HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Petite Arvine Aphrodine 2018

Albert Mathier

Petite Arvine Aphrodine 2018
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

exotische Noten nach Banane, Ananas und Limone, auch Grapefruit und Honig sind dabei und werden von einem fein-mineralischen Touch begleitet.

Degustationsnotiz Gaumen:

vollmundig, erfrischend und mit viel Mineralität und dichter Aromatik ausgestattet, wunderschön trocken gehalten, Agrumen und elegante Salzigkeit halten sich in einem spannenden Spiel die Waage.



Schon gewusst: Weingut:Die heute bekannte Familie Mathier ist im 14. Jahrhundert von Marseille her kommend ins Wallis nach Salgesch eingewandert. Gut 500 Jahre später wurde in der unterdessen weit verzweigten Familie Albert Mathier als zweites von neun Kindern geboren. In der Zeit der Weltwirtschaftskrise, den 20er-Jahren, versuchte er der Rezession zu trotzen und bepflanzte verschiedene Hanglagen mit Reben. Damit setzte Albert Mathier den Grundstein für die Weingeschichte der Mathiers und des Dorfes Salgesch als eine der bekanntesten Weindörfer der Schweiz. Albert Mathier & Söhne ist nun seit bald 100 Jahren ein Familienbetrieb, der sich dem Genuss und der Tradition verschrieben hat. Fadri und Martin Mathier stehen in den Reben und im Keller, Peter Mathier betreut die Kundschaft und Amédée Mathier führt das Geschäft.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Piwi Cuveé Weiß T. N. 99 "Sonnrain" Bio 2016 Piwi Cuveé Weiß T. N. 99... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit matten, grünlich schimmernden Spiegelungen. Das Aroma offenbart sich vielschichtig mit Nuancen von Muskat, Stachelbeere, einem Hauch Rosenduft und exotischen Früchten. Im Trunk spiegelt sich das differenzierte Aromaspektrum...
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Sanctissimus" 6-er Kiste 2015 Weissburgunder Riserva... Kellerei St. Pauls St. Pauls
Dieser Weissburgunder der Kellerei St. Pauls mit seiner goldgelben Farbe und weichem, elegantem Duft, erinnert an Pfirsich und Apfel. Im Gaumen präsentiert sich der Wein mit einer strukturierten und salzigen Note.
1 g
CHF 569.70
1
-
+
Sauvignon "Kofl" 2016 Sauvignon "Kofl" 2016 Kellerei Kurtatsch Kurtatsch
In der Jugend präsentiert sich der "Kofl" oft noch fest und verschlossen, aber Dynamik, Kraft und mineralisches Rückgrat sind deutlich zu spüren.
0.75 l
CHF 24.35
1
-
+
Sauvignon "Mock" 2017 Sauvignon "Mock" 2017 Kellerei Bozen Bozen
Für den Sauvignon „Mock“ verwendet die Kellerei Bozen ausschließlich erlesenste Trauben aus ausgewählten Lagen mit begrenzten Erträgen – daraus resultiert ein ausdrucksvoller, sortentypischer Wein. Nach einer kurzen Kaltmazeration und...
0.75 l
CHF 20.55
1
-
+
Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit einem vielschichtigem, feinfruchtigem und würzigem Charakter.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Vorberg" 2016 Weissburgunder Riserva... Kellerei Terlan Terlan
Das Terroir bestimmt die kennzeichnende Komplexität des sortenreinen Weißburgunders Riserva „Vorberg“ der Kellerei Terlan. Nach der von Hand durchgeführten Weinlese und der sanften Pressung, gärt der Traubensaft im großen Eichenfass,...
1.5 l
CHF 74.40
1
-
+
Cuvée Weiß "Trias" 2017 Cuvée Weiß "Trias" 2017 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung: Chardonnay: Gärung und teilweise biologischer Säureabbau im Barrique und Tonneaux; Incrocio Manzoni und Petit Manseng: Gärung im Stahlfass für rund zwei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur von 19-20° C, ohne...
0.75 l
CHF 35.40
1
-
+
Gewürztraminer "Lyra" 2017 Gewürztraminer "Lyra" 2017 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
In der Gewürztraminer-Hochburg Tramin findet diese Rebsorte ideale Voraussetzungen um große Fülle und Kraft zu entfalten und geschmeidig, voll und lang zu werden.
0.75 l
CHF 23.10
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

exotische Noten nach Banane, Ananas und Limone, auch Grapefruit und Honig sind dabei und werden von einem fein-mineralischen Touch begleitet.

Degustationsnotiz Gaumen:

vollmundig, erfrischend und mit viel Mineralität und dichter Aromatik ausgestattet, wunderschön trocken gehalten, Agrumen und elegante Salzigkeit halten sich in einem spannenden Spiel die Waage.



Schon gewusst: Weingut:Die heute bekannte Familie Mathier ist im 14. Jahrhundert von Marseille her kommend ins Wallis nach Salgesch eingewandert. Gut 500 Jahre später wurde in der unterdessen weit verzweigten Familie Albert Mathier als zweites von neun Kindern geboren. In der Zeit der Weltwirtschaftskrise, den 20er-Jahren, versuchte er der Rezession zu trotzen und bepflanzte verschiedene Hanglagen mit Reben. Damit setzte Albert Mathier den Grundstein für die Weingeschichte der Mathiers und des Dorfes Salgesch als eine der bekanntesten Weindörfer der Schweiz. Albert Mathier & Söhne ist nun seit bald 100 Jahren ein Familienbetrieb, der sich dem Genuss und der Tradition verschrieben hat. Fadri und Martin Mathier stehen in den Reben und im Keller, Peter Mathier betreut die Kundschaft und Amédée Mathier führt das Geschäft.
Inhalt: 0.75 l (CHF 31.33 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 23.50

Auf Lager, Zustellung in. 2-8 Werktage

Gebiet

Graubünden

Weintyp

Weißwein

Rebsorte

Petite Arvine

Passt zu

Fisch, Geflügelgerichte, helles Fleisch, leichte Vorspeisen, Meeresfrüchte

Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

exotische Noten nach Banane, Ananas und Limone, auch Grapefruit und Honig sind dabei und werden von einem fein-mineralischen Touch begleitet.

Degustationsnotiz Gaumen:

vollmundig, erfrischend und mit viel Mineralität und dichter Aromatik ausgestattet, wunderschön trocken gehalten, Agrumen und elegante Salzigkeit halten sich in einem spannenden Spiel die Waage.



Schon gewusst: Weingut:Die heute bekannte Familie Mathier ist im 14. Jahrhundert von Marseille her kommend ins Wallis nach Salgesch eingewandert. Gut 500 Jahre später wurde in der unterdessen weit verzweigten Familie Albert Mathier als zweites von neun Kindern geboren. In der Zeit der Weltwirtschaftskrise, den 20er-Jahren, versuchte er der Rezession zu trotzen und bepflanzte verschiedene Hanglagen mit Reben. Damit setzte Albert Mathier den Grundstein für die Weingeschichte der Mathiers und des Dorfes Salgesch als eine der bekanntesten Weindörfer der Schweiz. Albert Mathier & Söhne ist nun seit bald 100 Jahren ein Familienbetrieb, der sich dem Genuss und der Tradition verschrieben hat. Fadri und Martin Mathier stehen in den Reben und im Keller, Peter Mathier betreut die Kundschaft und Amédée Mathier führt das Geschäft.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Piwi Cuveé Weiß T. N. 99 "Sonnrain" Bio 2016 Piwi Cuveé Weiß T. N. 99... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit matten, grünlich schimmernden Spiegelungen. Das Aroma offenbart sich vielschichtig mit Nuancen von Muskat, Stachelbeere, einem Hauch Rosenduft und exotischen Früchten. Im Trunk spiegelt sich das differenzierte Aromaspektrum...
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Sanctissimus" 6-er Kiste 2015 Weissburgunder Riserva... Kellerei St. Pauls St. Pauls
Dieser Weissburgunder der Kellerei St. Pauls mit seiner goldgelben Farbe und weichem, elegantem Duft, erinnert an Pfirsich und Apfel. Im Gaumen präsentiert sich der Wein mit einer strukturierten und salzigen Note.
1 g
CHF 569.70
1
-
+
Sauvignon "Kofl" 2016 Sauvignon "Kofl" 2016 Kellerei Kurtatsch Kurtatsch
In der Jugend präsentiert sich der "Kofl" oft noch fest und verschlossen, aber Dynamik, Kraft und mineralisches Rückgrat sind deutlich zu spüren.
0.75 l
CHF 24.35
1
-
+
Sauvignon "Mock" 2017 Sauvignon "Mock" 2017 Kellerei Bozen Bozen
Für den Sauvignon „Mock“ verwendet die Kellerei Bozen ausschließlich erlesenste Trauben aus ausgewählten Lagen mit begrenzten Erträgen – daraus resultiert ein ausdrucksvoller, sortentypischer Wein. Nach einer kurzen Kaltmazeration und...
0.75 l
CHF 20.55
1
-
+
Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit einem vielschichtigem, feinfruchtigem und würzigem Charakter.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Vorberg" 2016 Weissburgunder Riserva... Kellerei Terlan Terlan
Das Terroir bestimmt die kennzeichnende Komplexität des sortenreinen Weißburgunders Riserva „Vorberg“ der Kellerei Terlan. Nach der von Hand durchgeführten Weinlese und der sanften Pressung, gärt der Traubensaft im großen Eichenfass,...
1.5 l
CHF 74.40
1
-
+
Cuvée Weiß "Trias" 2017 Cuvée Weiß "Trias" 2017 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung: Chardonnay: Gärung und teilweise biologischer Säureabbau im Barrique und Tonneaux; Incrocio Manzoni und Petit Manseng: Gärung im Stahlfass für rund zwei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur von 19-20° C, ohne...
0.75 l
CHF 35.40
1
-
+
Gewürztraminer "Lyra" 2017 Gewürztraminer "Lyra" 2017 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
In der Gewürztraminer-Hochburg Tramin findet diese Rebsorte ideale Voraussetzungen um große Fülle und Kraft zu entfalten und geschmeidig, voll und lang zu werden.
0.75 l
CHF 23.10
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

exotische Noten nach Banane, Ananas und Limone, auch Grapefruit und Honig sind dabei und werden von einem fein-mineralischen Touch begleitet.

Degustationsnotiz Gaumen:

vollmundig, erfrischend und mit viel Mineralität und dichter Aromatik ausgestattet, wunderschön trocken gehalten, Agrumen und elegante Salzigkeit halten sich in einem spannenden Spiel die Waage.



Schon gewusst: Weingut:Die heute bekannte Familie Mathier ist im 14. Jahrhundert von Marseille her kommend ins Wallis nach Salgesch eingewandert. Gut 500 Jahre später wurde in der unterdessen weit verzweigten Familie Albert Mathier als zweites von neun Kindern geboren. In der Zeit der Weltwirtschaftskrise, den 20er-Jahren, versuchte er der Rezession zu trotzen und bepflanzte verschiedene Hanglagen mit Reben. Damit setzte Albert Mathier den Grundstein für die Weingeschichte der Mathiers und des Dorfes Salgesch als eine der bekanntesten Weindörfer der Schweiz. Albert Mathier & Söhne ist nun seit bald 100 Jahren ein Familienbetrieb, der sich dem Genuss und der Tradition verschrieben hat. Fadri und Martin Mathier stehen in den Reben und im Keller, Peter Mathier betreut die Kundschaft und Amédée Mathier führt das Geschäft.
Details zum Produzenten

Als im Jahre 1928 die Weltwirtschaft mehr oder weniger am Boden lag, versuchte eine Familie der Rezession zu trotzen. Äcker und Wiesen wurden umgebrochen und mit Reben bepflanzt. Albert Mathier setzte mit der Gründung seines eigenen Weinhandels den Grundstein für die Weingeschichte der Familie Mathier und die der Rotweinmetropole Salgesch.

Heute ist die Weinhandlung Albert Mathier & Söhne ein kleiner Familienbetrieb, der sich dem Genuss des Weinliebhabers verpflichtet hat. In all diesen Jahren hat sich Erfahrung angesammelt und Tradition gebildet. Dem Weingeniesser steht eine komplette Weininfrastruktur zur Verfügung: Martin und Fadri pflegen die Weine, Peter ist im Aussendienst, Marylene, Patrick und Sabrina empfangen Sie im Carnotzet oder Amphorium, Amédée führt das Geschäft. Fachkundig werden die familieneigenen 30 Hektaren Reben bearbeitet.

2006 übernahm die Weinfamilie Albert Mathier & Söhne eine weitere Pionierrolle: Erstmals wurden in der Schweiz ein Orange-Weine nach den Vorgaben des UNESCO-Weltkulturerbes gemacht. Weine, die in grossen Tonamphoren (Kvevris) in der Erde vergraben liegen und auf Ihre Entdeckung warten.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen
Chardonnay "Kreuth" 2017 Chardonnay "Kreuth" 2017 Kellerei Terlan Terlan
Seine cremige Textur und das vielfältige Bukett kennzeichnen den Chardonnay „Kreuth“ der Kellerei Terlan als ausgesprochen erlesenen und langlebigen Weißwein. Die Chardonnay Trauben werden von Hand gewimmt und verlesen, schonend gepresst...
0.75 l
CHF 25.10
1
-
+
Rosé  "20/26" 2018 Rosé "20/26" 2018 Weinkellerei Elena Walch Weinkellerei Elena Walch
Eleganz und Trinkfreude dürfen gerne im selben Atemzug erwähnt werden, besonders wenn man vom Rosé „20/26“ von Elena Walch spricht. Der Druck des Lagrein, die Finesse des Blauburgunders und die Fülle des Merlot verbinden sich in diesem...
0.75 l
CHF 20.35
1
-
+
Fläscher Pinot Noir Uris 2017 Fläscher Pinot Noir Uris 2017 Davaz Davaz
Degustationsnotiz Nase: Betörend elegante Noten von schwarzen Beeren, Mokka, Vanillestängel und einer dezenten Rauchnote. Degustationsnotiz Gaumen: Verspielt fruchtig im Auftakt, dann aber Übergang zu einer immer kräftiger...
0.75 l
CHF 49.90
1
-
+
Merlot "Huberfeld" 2016 Merlot "Huberfeld" 2016 Kellerei St. Pauls St. Pauls
Sein Bukett prägen fruchtige Aromen nach Kirschen und roten Beeren. Er besticht im Gaumen druch seine weiche Gerbstoffstruktur, seinen lang anhaltenden Abgang und seiner harmonischen Fülle. Seine besondere Finesse erhält er durch den...
0.75 l
CHF 19.10
1
-
+