HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Lagrein Riserva "Barbagol" 2016

Weingut Laimburg

Lagrein Riserva "Barbagol" 2016
Beschreibung
Mystisch dunkel und von verführerischer Intensität zieht der Riserva „Barbagòl“ des Landesweingutes Laimburg die Sinne in seinen Bann. Nur erlesenstes Traubengut aus der wohl weltweit besten Lagrein-Lage überhaupt, den in der Bozner Talsole gelegenen Weinbergen in Gries, sind für dieses rote Juwel bestimmt. Erst nach 20 Monaten des Ausbaus im kleinen Eichenfass ist der „Barbagòl“ bereit, sich in all seiner Pracht zu offenbaren. Ein funkelnder Granat schwebt ins Glas und verhext den Geruchssinn mit einer fabelhaften Harmonie aus Kirsche und Eichenholz. Das Zauberstück setzt sich am Gaumen mit angenehmer Weichheit im Antritt fort, gefolgt von strammer Struktur und kräftigem Druck. Die Magie klingt mit filigranen Tanninen im Ausklang erst langsam ab. Dieser Lagrein Riserva ist ein Magus unter seinesgleichen und sichert sich zu rotem Fleisch, Wild oder gereiftem Käse serviert, besonders großen Beifall.

Schon gewusst: Mit der etwas märchenhaften Wortwahl der Weinbeschreibung soll auf den Namen des Weines und dessen Bedeutung anspielen. „Barbagòl“ ist nämlich weitaus mehr als nur der Namenspatron dieses großartigen Lagreins. In der zauberhaften Sagenwelt der Dolomiten ist es der Name eines großen Hexenmeisters, der die Sinne verzaubert.
Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2017 Cuvée Rot "Gneis" 2017 CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 21.00
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Blauburgunder Riserva 2016 Blauburgunder Riserva 2016 Weingut Niedrist Niedrist
0.75 l
CHF 46.45
1
-
+
Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Im Duft nach tiefgründiger Beere, vereinen sich reife Brombeer- und Zwetschgen-Aromen mit würzigen, pfeffrigen Noten.
0.75 l
CHF 25.50
1
-
+
Beschreibung
Mystisch dunkel und von verführerischer Intensität zieht der Riserva „Barbagòl“ des Landesweingutes Laimburg die Sinne in seinen Bann. Nur erlesenstes Traubengut aus der wohl weltweit besten Lagrein-Lage überhaupt, den in der Bozner Talsole gelegenen Weinbergen in Gries, sind für dieses rote Juwel bestimmt. Erst nach 20 Monaten des Ausbaus im kleinen Eichenfass ist der „Barbagòl“ bereit, sich in all seiner Pracht zu offenbaren. Ein funkelnder Granat schwebt ins Glas und verhext den Geruchssinn mit einer fabelhaften Harmonie aus Kirsche und Eichenholz. Das Zauberstück setzt sich am Gaumen mit angenehmer Weichheit im Antritt fort, gefolgt von strammer Struktur und kräftigem Druck. Die Magie klingt mit filigranen Tanninen im Ausklang erst langsam ab. Dieser Lagrein Riserva ist ein Magus unter seinesgleichen und sichert sich zu rotem Fleisch, Wild oder gereiftem Käse serviert, besonders großen Beifall.

Schon gewusst: Mit der etwas märchenhaften Wortwahl der Weinbeschreibung soll auf den Namen des Weines und dessen Bedeutung anspielen. „Barbagòl“ ist nämlich weitaus mehr als nur der Namenspatron dieses großartigen Lagreins. In der zauberhaften Sagenwelt der Dolomiten ist es der Name eines großen Hexenmeisters, der die Sinne verzaubert.
Inhalt: 0.75 l (CHF 47.60 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 35.70

Auf Lager, Zustellung in. 4-8 Werktage

Gebiet

Bozen

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Lagrein

Alkoholgehalt

14.5%

Passt zu

dunkles Fleisch und Wild, gereifter Käse, kräftige Vorspeisen, Speck und Wurst

Beschreibung
Mystisch dunkel und von verführerischer Intensität zieht der Riserva „Barbagòl“ des Landesweingutes Laimburg die Sinne in seinen Bann. Nur erlesenstes Traubengut aus der wohl weltweit besten Lagrein-Lage überhaupt, den in der Bozner Talsole gelegenen Weinbergen in Gries, sind für dieses rote Juwel bestimmt. Erst nach 20 Monaten des Ausbaus im kleinen Eichenfass ist der „Barbagòl“ bereit, sich in all seiner Pracht zu offenbaren. Ein funkelnder Granat schwebt ins Glas und verhext den Geruchssinn mit einer fabelhaften Harmonie aus Kirsche und Eichenholz. Das Zauberstück setzt sich am Gaumen mit angenehmer Weichheit im Antritt fort, gefolgt von strammer Struktur und kräftigem Druck. Die Magie klingt mit filigranen Tanninen im Ausklang erst langsam ab. Dieser Lagrein Riserva ist ein Magus unter seinesgleichen und sichert sich zu rotem Fleisch, Wild oder gereiftem Käse serviert, besonders großen Beifall.

Schon gewusst: Mit der etwas märchenhaften Wortwahl der Weinbeschreibung soll auf den Namen des Weines und dessen Bedeutung anspielen. „Barbagòl“ ist nämlich weitaus mehr als nur der Namenspatron dieses großartigen Lagreins. In der zauberhaften Sagenwelt der Dolomiten ist es der Name eines großen Hexenmeisters, der die Sinne verzaubert.
Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2017 Cuvée Rot "Gneis" 2017 CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 21.00
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Blauburgunder Riserva 2016 Blauburgunder Riserva 2016 Weingut Niedrist Niedrist
0.75 l
CHF 46.45
1
-
+
Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Im Duft nach tiefgründiger Beere, vereinen sich reife Brombeer- und Zwetschgen-Aromen mit würzigen, pfeffrigen Noten.
0.75 l
CHF 25.50
1
-
+
Beschreibung
Mystisch dunkel und von verführerischer Intensität zieht der Riserva „Barbagòl“ des Landesweingutes Laimburg die Sinne in seinen Bann. Nur erlesenstes Traubengut aus der wohl weltweit besten Lagrein-Lage überhaupt, den in der Bozner Talsole gelegenen Weinbergen in Gries, sind für dieses rote Juwel bestimmt. Erst nach 20 Monaten des Ausbaus im kleinen Eichenfass ist der „Barbagòl“ bereit, sich in all seiner Pracht zu offenbaren. Ein funkelnder Granat schwebt ins Glas und verhext den Geruchssinn mit einer fabelhaften Harmonie aus Kirsche und Eichenholz. Das Zauberstück setzt sich am Gaumen mit angenehmer Weichheit im Antritt fort, gefolgt von strammer Struktur und kräftigem Druck. Die Magie klingt mit filigranen Tanninen im Ausklang erst langsam ab. Dieser Lagrein Riserva ist ein Magus unter seinesgleichen und sichert sich zu rotem Fleisch, Wild oder gereiftem Käse serviert, besonders großen Beifall.

Schon gewusst: Mit der etwas märchenhaften Wortwahl der Weinbeschreibung soll auf den Namen des Weines und dessen Bedeutung anspielen. „Barbagòl“ ist nämlich weitaus mehr als nur der Namenspatron dieses großartigen Lagreins. In der zauberhaften Sagenwelt der Dolomiten ist es der Name eines großen Hexenmeisters, der die Sinne verzaubert.
Details zum Produzenten

Mit der Gründung des Versuchszentrums Laimburg im Jahr 1975 durch das Land Südtirol ist auch das Landesweingut Laimburg aufgebaut worden. Von der gleichnamigen Gutsverwaltung geführt, ist dieser landeseigene Weinbetrieb mit der vorrangigen Aufgabe der weinbaulichen und kellerwirtschaftlichen Versuchstätigkeit für die Südtiroler Weinwirtschaft betraut. Ein Teil des Landesweinguts dient daher dem Versuchsbereich "Kellerwirtschaft" zur Forschung bzw. dem "Weinbau" für Pilotprojekte: Es werden nur Trauben aus den eigenen Weingärten verarbeitet, als Weine veredelt und nach marktwirtschaftlichen Kriterien vermarktet. Heute gilt das Landesweingut Laimburg als internationaler Musterbetrieb für die erfolgreiche Verschmelzung von Forschung und Praxis. Um auch besondere Qualitätsweine erzeugen und vermarkten zu können, werden sowohl an den Weinanbau als auch an den Weinausbau hohe Anforderungen gestellt. 2 500 hl Wein werden jährlich gekeltert, wobei die Trauben aus den eigenen, landesweit angelegten Weinbergen verschiedener Kleinklimalagen stammen. Neben vielen „Rebsorten im Versuch“ umfasst das Weinsortiment des Landesweinguts heute fünfzehn typische Südtiroler Rebsorten. Die unterschiedlichen Höhenlagen und Böden bewirken dabei ein sehr komplexes, das heißt differenziertes Duft- und Geschmacksbild in den Weinen des Landesweinguts. Die stilistische Aufteilung der Laimburg-Weine in „Gutsweine“ und in Weine der „Burg-Selektion“ belegen den Grundsatz des Landesweinguts, sich beim Rebbau in den Charakter der Rebe hineinzufühlen und diese bei der Weinbereitung zur Entfaltung ihrer besten Eigenschaften zu bringen.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen