-> Versandkostenfrei ab 190,00 CHF

Cuvée Rot "Kermesse" 2021

Elena Walch

Cuvée Rot "Kermesse" 2021
Artikel Nr. 153941
TextbausteinWert
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.   

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.   

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Inhalt: 0.75 l (CHF 87.67 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 65.75

Voraussichtliche Lieferzeit: Werktage

Gebiet

Unterland

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Cuvée Rot

Alkoholgehalt

13.50%

Passt zu

gereifter Käse

TextbausteinWert
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.   

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.   

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Bereits in fünfter Generation wird vom Weingut Elena Walch in Tramin an der Weinstraße Jahr für Jahr Wein produziert, der sich zur regionalen Elite rechnen darf und sich auch auf internationalem Parkett wiederholt behauptet hat. Diese Erfolgsgeschichte stützt sich auf die Philosophie des Weingutes, der die Qualität der Weine als Fundament dient: Die Hochhaltung und Achtung des Terroirs. Die Weine von Elena Walch gedeihen mitunter auf zwei der erlesensten Weinberge in ganz Südtirol: Zum einen der Weinberg Kastelaz bei Kaltern, der mit seiner exklusiven Südlage in Südtirol eine wahre Rarität ist, und zum anderen der Castel Ringberg, wo ein Habsburgerschlösschen von liebevoll gehegten Reben umringt wird, die auf Böden verschiedenster Beschaffenheit zu einzigartigen Charakteren heranwachsen. Ebenso wird das Banner der Nachhaltigkeit entlang der gesamten Produktionskette im Namen des Terroirs geschwungen. Im Weinberg werden keinerlei Herbizide verwendet, nahezu die Hälfte des Strombedarfs für den Weinkeller wird von Eigenstrom gedeckt und selbst im Packaging werden für viele Produktreihen klebstoff- und bleichmittelfreie Korken und Verpackungen gewählt. Dir Früchte der hohen Ansprüche, die das Weingut an sich selbst stellt, werden allherbstlich aufs Neue eingetragen.
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen