HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Valtelina Superiore 2014

Dirupi

Valtelina Superiore 2014
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Intensive Aromatik nach Kirschen, Rosen, Sandelholz, Eiche, Gewürze und ein Hauch von Trüffel.

Degustationsnotiz Gaumen:

Wunderbar leichter Auftakt, dann dichte Aromatik folgend, warm und dunkelfruchtig mit fein strukturiertem Tannin, vollmundig und gehaltvoll, der kernige Körper weist einen würzigen Charakter auf, der von einer noblen Mineralität bis in das minutenlang anhaltende Finale getragen wird.



Schon gewusst: Weingut: Die beiden gelernten Winzer Davide Fasolini und Pierpaolo Di Franco sind zwei waschechte „Valtellinesi“ und haben sich beim Studium der Önologie an der Universität von Mailand getroffen. Die beiden verfolgen seither gemeinsam ihren Traum vom „perfekten Nebbiolo“, gewachsen an den Steillagen ihrer Heimat. Auf drei Hektaren, aufgeteilt in unglaublichen 18 Parzellen an den steilen und steilsten Lagen der Valtellina, produzieren die beiden Variationen von Nebbiolos in Kleinstmengen. Sie starteten mit knapp 1000 Flaschen ihres ersten Jahrganges und sind auch heute noch absolute Kleinstproduzenten.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Cabernet Sauvignon "Turmhof" 2016 Cabernet Sauvignon "Turmhof"... Tiefenbrunner Tiefenbrunner
Im Gaumen zeigt sich dieser Wein voll und breit mit gut eingebauten Tanninen, die ihm Kraft und Struktur verleihen. Der reiche, volle Körper mit guter Balance zwischen reifer Frucht und Gerbstoffen unterstreicht den harmonischen...
0.75 l
CHF 25.60
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Blauburgunder "Mazzon" 2014 Blauburgunder "Mazzon" 2014 Weingut Bruno Gottardi Bruno Gottardi
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 37.20
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" Cuvée Rot "Gneis" Weingut Unterortl Unterortl
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 24.70
1
-
+
Cuvée Rot "Castel Campan" Bio 2015 Cuvée Rot "Castel Campan" Bio... MANINCOR GMBH... MANINCOR GMBH...
Der „Castel Campan“ des Weinguts Manincor hat eine leuchtende, dunkle purpurrote Farbe. Sein Bukett erinnert an roten und schwarzen Beeren, orientalischen Gewürzen, Leder und Tabak. Mächtige Tannine geben dem Wein eine dichte Struktur,...
0.75 l
CHF 89.60
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Intensive Aromatik nach Kirschen, Rosen, Sandelholz, Eiche, Gewürze und ein Hauch von Trüffel.

Degustationsnotiz Gaumen:

Wunderbar leichter Auftakt, dann dichte Aromatik folgend, warm und dunkelfruchtig mit fein strukturiertem Tannin, vollmundig und gehaltvoll, der kernige Körper weist einen würzigen Charakter auf, der von einer noblen Mineralität bis in das minutenlang anhaltende Finale getragen wird.



Schon gewusst: Weingut: Die beiden gelernten Winzer Davide Fasolini und Pierpaolo Di Franco sind zwei waschechte „Valtellinesi“ und haben sich beim Studium der Önologie an der Universität von Mailand getroffen. Die beiden verfolgen seither gemeinsam ihren Traum vom „perfekten Nebbiolo“, gewachsen an den Steillagen ihrer Heimat. Auf drei Hektaren, aufgeteilt in unglaublichen 18 Parzellen an den steilen und steilsten Lagen der Valtellina, produzieren die beiden Variationen von Nebbiolos in Kleinstmengen. Sie starteten mit knapp 1000 Flaschen ihres ersten Jahrganges und sind auch heute noch absolute Kleinstproduzenten.
Inhalt: 0.75 l (CHF 34.00 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 25.50

Auf Lager, Zustellung in. 2-8 Werktage

Gebiet

Graubünden

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Nebbiolo

Passt zu

Pastavariationen, rezenten Käsen, rotem Fleisch

Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Intensive Aromatik nach Kirschen, Rosen, Sandelholz, Eiche, Gewürze und ein Hauch von Trüffel.

Degustationsnotiz Gaumen:

Wunderbar leichter Auftakt, dann dichte Aromatik folgend, warm und dunkelfruchtig mit fein strukturiertem Tannin, vollmundig und gehaltvoll, der kernige Körper weist einen würzigen Charakter auf, der von einer noblen Mineralität bis in das minutenlang anhaltende Finale getragen wird.



Schon gewusst: Weingut: Die beiden gelernten Winzer Davide Fasolini und Pierpaolo Di Franco sind zwei waschechte „Valtellinesi“ und haben sich beim Studium der Önologie an der Universität von Mailand getroffen. Die beiden verfolgen seither gemeinsam ihren Traum vom „perfekten Nebbiolo“, gewachsen an den Steillagen ihrer Heimat. Auf drei Hektaren, aufgeteilt in unglaublichen 18 Parzellen an den steilen und steilsten Lagen der Valtellina, produzieren die beiden Variationen von Nebbiolos in Kleinstmengen. Sie starteten mit knapp 1000 Flaschen ihres ersten Jahrganges und sind auch heute noch absolute Kleinstproduzenten.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Cabernet Sauvignon "Turmhof" 2016 Cabernet Sauvignon "Turmhof"... Tiefenbrunner Tiefenbrunner
Im Gaumen zeigt sich dieser Wein voll und breit mit gut eingebauten Tanninen, die ihm Kraft und Struktur verleihen. Der reiche, volle Körper mit guter Balance zwischen reifer Frucht und Gerbstoffen unterstreicht den harmonischen...
0.75 l
CHF 25.60
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Blauburgunder "Mazzon" 2014 Blauburgunder "Mazzon" 2014 Weingut Bruno Gottardi Bruno Gottardi
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 37.20
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" Cuvée Rot "Gneis" Weingut Unterortl Unterortl
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 24.70
1
-
+
Cuvée Rot "Castel Campan" Bio 2015 Cuvée Rot "Castel Campan" Bio... MANINCOR GMBH... MANINCOR GMBH...
Der „Castel Campan“ des Weinguts Manincor hat eine leuchtende, dunkle purpurrote Farbe. Sein Bukett erinnert an roten und schwarzen Beeren, orientalischen Gewürzen, Leder und Tabak. Mächtige Tannine geben dem Wein eine dichte Struktur,...
0.75 l
CHF 89.60
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Intensive Aromatik nach Kirschen, Rosen, Sandelholz, Eiche, Gewürze und ein Hauch von Trüffel.

Degustationsnotiz Gaumen:

Wunderbar leichter Auftakt, dann dichte Aromatik folgend, warm und dunkelfruchtig mit fein strukturiertem Tannin, vollmundig und gehaltvoll, der kernige Körper weist einen würzigen Charakter auf, der von einer noblen Mineralität bis in das minutenlang anhaltende Finale getragen wird.



Schon gewusst: Weingut: Die beiden gelernten Winzer Davide Fasolini und Pierpaolo Di Franco sind zwei waschechte „Valtellinesi“ und haben sich beim Studium der Önologie an der Universität von Mailand getroffen. Die beiden verfolgen seither gemeinsam ihren Traum vom „perfekten Nebbiolo“, gewachsen an den Steillagen ihrer Heimat. Auf drei Hektaren, aufgeteilt in unglaublichen 18 Parzellen an den steilen und steilsten Lagen der Valtellina, produzieren die beiden Variationen von Nebbiolos in Kleinstmengen. Sie starteten mit knapp 1000 Flaschen ihres ersten Jahrganges und sind auch heute noch absolute Kleinstproduzenten.
Details zum Produzenten

Die beiden gelernten Winzer Davide Fasolini und Pierpaolo Di Franco sind zwei waschechte „Valtellinesi“ und haben sich beim Studium der Önologie an der Universität von Mailand getroffen. Die beiden verfolgen seither gemeinsam ihren Traum vom „perfekten Nebbiolo“, gewachsen an den Steillagen ihrer Heimat. Auf drei Hektaren, aufgeteilt in unglaublichen 18 Parzellen an den steilen und steilsten Lagen der Valtellina, produzieren die beiden Variationen von Nebbiolos in Kleinstmengen. Sie starteten mit knapp 1000 Flaschen ihres ersten Jahrganges und sind auch heute noch absolute Kleinstproduzenten.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen