HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Dèzaley Mèdinette 2016

Louis Bovard

Dèzaley Mèdinette 2016
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Mineralisch und fruchtig zugleich, leicht citrische Noten und etwas Feuerstein.Degustationsnotiz Gaumen:

Frischer, leicht prickelnder Auftritt, eleganter Fluss, leicht fliessend und fein aromtisch.

Vinifikation:

Stahltank.



Schon gewusst: Weingut: Wie kaum ein anderer arbeitet Louis Bovard unermüdlich an der Vervollkommnung der Lavaux-Weine. Dank unkonventionellem Denken im Keller hat er es geschafft, seinen Chasselas Eigenständigkeit und Charakter zu verleihen. Wer immer geglaubt hat, Chasselas sei gleich Chasselas wird bei seinen Weinen eines Besseren belehrt. Jede AOC, jede Lage spricht bei Bovard eine andere Sprache. Darunter finden sich neben den klassisch spritzigen Apéroweinen auch kraftvolle Tropfen, die wunderbar als Essensbegleiter eingesetzt werden können.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Piwi Cuveé Weiß T. N. 99 "Sonnrain" Bio 2016 Piwi Cuveé Weiß T. N. 99... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit matten, grünlich schimmernden Spiegelungen. Das Aroma offenbart sich vielschichtig mit Nuancen von Muskat, Stachelbeere, einem Hauch Rosenduft und exotischen Früchten. Im Trunk spiegelt sich das differenzierte Aromaspektrum...
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Sanctissimus" 6-er Kiste 2015 Weissburgunder Riserva... Kellerei St. Pauls St. Pauls
Dieser Weissburgunder der Kellerei St. Pauls mit seiner goldgelben Farbe und weichem, elegantem Duft, erinnert an Pfirsich und Apfel. Im Gaumen präsentiert sich der Wein mit einer strukturierten und salzigen Note.
1 g
CHF 569.70
1
-
+
Sauvignon "Kofl" 2016 Sauvignon "Kofl" 2016 Kellerei Kurtatsch Kurtatsch
In der Jugend präsentiert sich der "Kofl" oft noch fest und verschlossen, aber Dynamik, Kraft und mineralisches Rückgrat sind deutlich zu spüren.
0.75 l
CHF 24.35
1
-
+
Sauvignon "Mock" 2017 Sauvignon "Mock" 2017 Kellerei Bozen Bozen
Für den Sauvignon „Mock“ verwendet die Kellerei Bozen ausschließlich erlesenste Trauben aus ausgewählten Lagen mit begrenzten Erträgen – daraus resultiert ein ausdrucksvoller, sortentypischer Wein. Nach einer kurzen Kaltmazeration und...
0.75 l
CHF 20.55
1
-
+
Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit einem vielschichtigem, feinfruchtigem und würzigem Charakter.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Vorberg" 2016 Weissburgunder Riserva... Kellerei Terlan Terlan
Das Terroir bestimmt die kennzeichnende Komplexität des sortenreinen Weißburgunders Riserva „Vorberg“ der Kellerei Terlan. Nach der von Hand durchgeführten Weinlese und der sanften Pressung, gärt der Traubensaft im großen Eichenfass,...
1.5 l
CHF 74.40
1
-
+
Riesling "Berg" 2017 Riesling "Berg" 2017 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung: Gärung im Stahlfass für rund drei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur von 19-20° C, ohne biologischen Säureabbau. Ausbau auf der Feinhefe bis zum Frühling
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Cuvée Weiß "Trias" 2017 Cuvée Weiß "Trias" 2017 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung: Chardonnay: Gärung und teilweise biologischer Säureabbau im Barrique und Tonneaux; Incrocio Manzoni und Petit Manseng: Gärung im Stahlfass für rund zwei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur von 19-20° C, ohne...
0.75 l
CHF 35.40
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Mineralisch und fruchtig zugleich, leicht citrische Noten und etwas Feuerstein.Degustationsnotiz Gaumen:

Frischer, leicht prickelnder Auftritt, eleganter Fluss, leicht fliessend und fein aromtisch.

Vinifikation:

Stahltank.



Schon gewusst: Weingut: Wie kaum ein anderer arbeitet Louis Bovard unermüdlich an der Vervollkommnung der Lavaux-Weine. Dank unkonventionellem Denken im Keller hat er es geschafft, seinen Chasselas Eigenständigkeit und Charakter zu verleihen. Wer immer geglaubt hat, Chasselas sei gleich Chasselas wird bei seinen Weinen eines Besseren belehrt. Jede AOC, jede Lage spricht bei Bovard eine andere Sprache. Darunter finden sich neben den klassisch spritzigen Apéroweinen auch kraftvolle Tropfen, die wunderbar als Essensbegleiter eingesetzt werden können.
Inhalt: 0.7 l (CHF 42.14 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 29.50

Auf Lager, Zustellung in. 2-8 Werktage

Gebiet

Graubünden

Weintyp

Weißwein

Rebsorte

Chasselas

Passt zu

Aperitiv, Fisch, helles Fleisch

Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Mineralisch und fruchtig zugleich, leicht citrische Noten und etwas Feuerstein.Degustationsnotiz Gaumen:

Frischer, leicht prickelnder Auftritt, eleganter Fluss, leicht fliessend und fein aromtisch.

Vinifikation:

Stahltank.



Schon gewusst: Weingut: Wie kaum ein anderer arbeitet Louis Bovard unermüdlich an der Vervollkommnung der Lavaux-Weine. Dank unkonventionellem Denken im Keller hat er es geschafft, seinen Chasselas Eigenständigkeit und Charakter zu verleihen. Wer immer geglaubt hat, Chasselas sei gleich Chasselas wird bei seinen Weinen eines Besseren belehrt. Jede AOC, jede Lage spricht bei Bovard eine andere Sprache. Darunter finden sich neben den klassisch spritzigen Apéroweinen auch kraftvolle Tropfen, die wunderbar als Essensbegleiter eingesetzt werden können.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Piwi Cuveé Weiß T. N. 99 "Sonnrain" Bio 2016 Piwi Cuveé Weiß T. N. 99... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit matten, grünlich schimmernden Spiegelungen. Das Aroma offenbart sich vielschichtig mit Nuancen von Muskat, Stachelbeere, einem Hauch Rosenduft und exotischen Früchten. Im Trunk spiegelt sich das differenzierte Aromaspektrum...
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Sanctissimus" 6-er Kiste 2015 Weissburgunder Riserva... Kellerei St. Pauls St. Pauls
Dieser Weissburgunder der Kellerei St. Pauls mit seiner goldgelben Farbe und weichem, elegantem Duft, erinnert an Pfirsich und Apfel. Im Gaumen präsentiert sich der Wein mit einer strukturierten und salzigen Note.
1 g
CHF 569.70
1
-
+
Sauvignon "Kofl" 2016 Sauvignon "Kofl" 2016 Kellerei Kurtatsch Kurtatsch
In der Jugend präsentiert sich der "Kofl" oft noch fest und verschlossen, aber Dynamik, Kraft und mineralisches Rückgrat sind deutlich zu spüren.
0.75 l
CHF 24.35
1
-
+
Sauvignon "Mock" 2017 Sauvignon "Mock" 2017 Kellerei Bozen Bozen
Für den Sauvignon „Mock“ verwendet die Kellerei Bozen ausschließlich erlesenste Trauben aus ausgewählten Lagen mit begrenzten Erträgen – daraus resultiert ein ausdrucksvoller, sortentypischer Wein. Nach einer kurzen Kaltmazeration und...
0.75 l
CHF 20.55
1
-
+
Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 Piwi T. N. 04 "Bronner" Bio 2016 WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS... WEINGUT HOF GANDBERG THOMAS...
Ein Wein mit einem vielschichtigem, feinfruchtigem und würzigem Charakter.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Vorberg" 2016 Weissburgunder Riserva... Kellerei Terlan Terlan
Das Terroir bestimmt die kennzeichnende Komplexität des sortenreinen Weißburgunders Riserva „Vorberg“ der Kellerei Terlan. Nach der von Hand durchgeführten Weinlese und der sanften Pressung, gärt der Traubensaft im großen Eichenfass,...
1.5 l
CHF 74.40
1
-
+
Riesling "Berg" 2017 Riesling "Berg" 2017 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung: Gärung im Stahlfass für rund drei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur von 19-20° C, ohne biologischen Säureabbau. Ausbau auf der Feinhefe bis zum Frühling
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Cuvée Weiß "Trias" 2017 Cuvée Weiß "Trias" 2017 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung: Chardonnay: Gärung und teilweise biologischer Säureabbau im Barrique und Tonneaux; Incrocio Manzoni und Petit Manseng: Gärung im Stahlfass für rund zwei Wochen bei einer kontrollierten Temperatur von 19-20° C, ohne...
0.75 l
CHF 35.40
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Mineralisch und fruchtig zugleich, leicht citrische Noten und etwas Feuerstein.Degustationsnotiz Gaumen:

Frischer, leicht prickelnder Auftritt, eleganter Fluss, leicht fliessend und fein aromtisch.

Vinifikation:

Stahltank.



Schon gewusst: Weingut: Wie kaum ein anderer arbeitet Louis Bovard unermüdlich an der Vervollkommnung der Lavaux-Weine. Dank unkonventionellem Denken im Keller hat er es geschafft, seinen Chasselas Eigenständigkeit und Charakter zu verleihen. Wer immer geglaubt hat, Chasselas sei gleich Chasselas wird bei seinen Weinen eines Besseren belehrt. Jede AOC, jede Lage spricht bei Bovard eine andere Sprache. Darunter finden sich neben den klassisch spritzigen Apéroweinen auch kraftvolle Tropfen, die wunderbar als Essensbegleiter eingesetzt werden können.
Details zum Produzenten

Das Weingut

Die Domaine Louis Bovard mit Sitz in Cully liegt am Ufer des Lac Léman, zwischen Lausanne und Vevey, in einer der prestigereichsten Weinregionen der Schweiz: im Lavaux.

1983 hat Louis-Philippe Bovard als Vertreter der zehnten Generation der Familie die Leitung des Familienguts übernommen, das heute 18 Hektaren Reben umfasst.

Louis-Philippe Bovard hat immer enge Kontakte zu seinen Winzerkollegen in der Schweiz und Frankreich wie auch zu den grossen Küchenchefs gepflegt. Diese zahlreichen Begegnungen haben ihn inspiriert und dazu gebracht, die Traditionen in Frage zu stellen. Als Avantgardist führte er unter anderem neue Rebsorten auf seinem Gut ein, baute den Chasselas in Barriques aus und legte eine bedeutende Kollektion alter Dézaleyjahrgänge an.

Wir sind sehr glücklich über die neueste Auszeichnung - zu den 6 Ikonen des Schweizer Weines zu gehören.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen