HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Maienfelder Merlot Barrique 2016

Möhr Niggli

Maienfelder Merlot Barrique 2016
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Schwarze Frucht, gepaart mit einer so typischen, etwas grünlichen Würze eines Merlots aus kühlem Klima vereinen sich mit einer guten Dosis Röstaromen.

Degustationsnotiz Gaumen:

Kräftiges Tannin, schön belegend und dazu eine dezente Fruchtsüsse bei einem mittleren bis grossen Körper.

Vinifikation:

Von Hand gelesen und sortiert, werden die Trauben in offenen Holzbottichen während rund 4 Wochen vergoren. Der Ausbau erfolgt in zu 30% neuen Barriques.

 



Schon gewusst: Weingut:Der junge Schweizer Weinmacher Matthias Gubler hat fast 10 Jahren in den USA Wein gemacht und über die Liebe den Weg in die Herrschaft gefunden. Zusammen mit seiner Frau Sina, die Tochter des Weingutes Möhr-Niggli, übernimmt er nun nach und nach das Weingut seiner Schwiegereltern. Dies mit neuen Akzenten jedoch ohne die Tradition aus dem Auge zu verlieren. Im 2009 hat er eine kleine Parzelle mit optimaler Exposition in Maienfeld selektioniert und die Trauben darauf mit grossem Aufwand gepflegt und gehegt. Daraus ist nun der „Pilgrim“ entstanden, ein neuer Pinot Noir im Barrique verfeinert. Der Name wird modern und frech auf dem Etikett umgesetzt und steht symbolisch für den Weg als „Wein-Pilger“ nach Amerika und zurück.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" Cuvée Rot "Gneis" CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 24.70
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
St. Magdalena Klassisch 2017 St. Magdalena Klassisch 2017 Mayr Josephus Mayr Josephus
Der Klassiker, gehaltvoll und elegant, von alten Reben - mit großem Lagerpotential. Der rubinrote Wein hat ein starkes Mandelaroma und duftet herrlich nach reifen Früchten, Veilchen und reifes Obst. Am Gaumen ist er elegant, füllig,...
0.75 l
CHF 21.80
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Lagrein Gries Riserva "Berger Gei" 2016 Lagrein Gries Riserva "Berger... Weingut Niedrist Niedrist
Kraft, Intensität und Frische sind die Schlagworte mit denen der Lagrein Riserva „Berger Gei“ aus dem Hause Niedrist zu begeistern weiß. Auf in 250 m.ü.M. gelegenen sandigen Porphyrböden gedeihen die Reben deren Früchte sorgsam von Hand...
0.75 l
CHF 41.50
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Schwarze Frucht, gepaart mit einer so typischen, etwas grünlichen Würze eines Merlots aus kühlem Klima vereinen sich mit einer guten Dosis Röstaromen.

Degustationsnotiz Gaumen:

Kräftiges Tannin, schön belegend und dazu eine dezente Fruchtsüsse bei einem mittleren bis grossen Körper.

Vinifikation:

Von Hand gelesen und sortiert, werden die Trauben in offenen Holzbottichen während rund 4 Wochen vergoren. Der Ausbau erfolgt in zu 30% neuen Barriques.

 



Schon gewusst: Weingut:Der junge Schweizer Weinmacher Matthias Gubler hat fast 10 Jahren in den USA Wein gemacht und über die Liebe den Weg in die Herrschaft gefunden. Zusammen mit seiner Frau Sina, die Tochter des Weingutes Möhr-Niggli, übernimmt er nun nach und nach das Weingut seiner Schwiegereltern. Dies mit neuen Akzenten jedoch ohne die Tradition aus dem Auge zu verlieren. Im 2009 hat er eine kleine Parzelle mit optimaler Exposition in Maienfeld selektioniert und die Trauben darauf mit grossem Aufwand gepflegt und gehegt. Daraus ist nun der „Pilgrim“ entstanden, ein neuer Pinot Noir im Barrique verfeinert. Der Name wird modern und frech auf dem Etikett umgesetzt und steht symbolisch für den Weg als „Wein-Pilger“ nach Amerika und zurück.
Inhalt: 0.75 l (CHF 59.87 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 44.90

Auf Lager, Zustellung in. 2-8 Werktage

Gebiet

Graubünden

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Merlot

Passt zu

dunklen Fleisch und Wild, gegrilltem Fleisch

Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Schwarze Frucht, gepaart mit einer so typischen, etwas grünlichen Würze eines Merlots aus kühlem Klima vereinen sich mit einer guten Dosis Röstaromen.

Degustationsnotiz Gaumen:

Kräftiges Tannin, schön belegend und dazu eine dezente Fruchtsüsse bei einem mittleren bis grossen Körper.

Vinifikation:

Von Hand gelesen und sortiert, werden die Trauben in offenen Holzbottichen während rund 4 Wochen vergoren. Der Ausbau erfolgt in zu 30% neuen Barriques.

 



Schon gewusst: Weingut:Der junge Schweizer Weinmacher Matthias Gubler hat fast 10 Jahren in den USA Wein gemacht und über die Liebe den Weg in die Herrschaft gefunden. Zusammen mit seiner Frau Sina, die Tochter des Weingutes Möhr-Niggli, übernimmt er nun nach und nach das Weingut seiner Schwiegereltern. Dies mit neuen Akzenten jedoch ohne die Tradition aus dem Auge zu verlieren. Im 2009 hat er eine kleine Parzelle mit optimaler Exposition in Maienfeld selektioniert und die Trauben darauf mit grossem Aufwand gepflegt und gehegt. Daraus ist nun der „Pilgrim“ entstanden, ein neuer Pinot Noir im Barrique verfeinert. Der Name wird modern und frech auf dem Etikett umgesetzt und steht symbolisch für den Weg als „Wein-Pilger“ nach Amerika und zurück.
Inhaltsstoffe
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" Cuvée Rot "Gneis" CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 24.70
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
St. Magdalena Klassisch 2017 St. Magdalena Klassisch 2017 Mayr Josephus Mayr Josephus
Der Klassiker, gehaltvoll und elegant, von alten Reben - mit großem Lagerpotential. Der rubinrote Wein hat ein starkes Mandelaroma und duftet herrlich nach reifen Früchten, Veilchen und reifes Obst. Am Gaumen ist er elegant, füllig,...
0.75 l
CHF 21.80
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Lagrein Gries Riserva "Berger Gei" 2016 Lagrein Gries Riserva "Berger... Weingut Niedrist Niedrist
Kraft, Intensität und Frische sind die Schlagworte mit denen der Lagrein Riserva „Berger Gei“ aus dem Hause Niedrist zu begeistern weiß. Auf in 250 m.ü.M. gelegenen sandigen Porphyrböden gedeihen die Reben deren Früchte sorgsam von Hand...
0.75 l
CHF 41.50
1
-
+
Beschreibung

Degustationsnotiz Nase:

Schwarze Frucht, gepaart mit einer so typischen, etwas grünlichen Würze eines Merlots aus kühlem Klima vereinen sich mit einer guten Dosis Röstaromen.

Degustationsnotiz Gaumen:

Kräftiges Tannin, schön belegend und dazu eine dezente Fruchtsüsse bei einem mittleren bis grossen Körper.

Vinifikation:

Von Hand gelesen und sortiert, werden die Trauben in offenen Holzbottichen während rund 4 Wochen vergoren. Der Ausbau erfolgt in zu 30% neuen Barriques.

 



Schon gewusst: Weingut:Der junge Schweizer Weinmacher Matthias Gubler hat fast 10 Jahren in den USA Wein gemacht und über die Liebe den Weg in die Herrschaft gefunden. Zusammen mit seiner Frau Sina, die Tochter des Weingutes Möhr-Niggli, übernimmt er nun nach und nach das Weingut seiner Schwiegereltern. Dies mit neuen Akzenten jedoch ohne die Tradition aus dem Auge zu verlieren. Im 2009 hat er eine kleine Parzelle mit optimaler Exposition in Maienfeld selektioniert und die Trauben darauf mit grossem Aufwand gepflegt und gehegt. Daraus ist nun der „Pilgrim“ entstanden, ein neuer Pinot Noir im Barrique verfeinert. Der Name wird modern und frech auf dem Etikett umgesetzt und steht symbolisch für den Weg als „Wein-Pilger“ nach Amerika und zurück.
Details zum Produzenten

Ein Kulturgut, dem wir Sorge tragen

Am sonnenbeschienenen Südhang gelegen, vom hohen Falknis und vom Steigwald geschützt, sind auch unsere Reben ein wichtiges Kulturgut in der Bündner Herrschaft. Generationen vor uns haben es schon verstanden, dieses Gut zu pflegen. Tragen wir ihm Sorge und wollen es schonend erhalten.

Obwohl die Pflege der Reben viel Arbeit bedeutet, ist diese Tätigkeit eine Genugtuung, ein Art Liebe, die wir über den Rebstock in unseren Wein weitergeben.

Unsere Arbeit im Wingert (Rebberg) kann nicht nach einem Schema gemacht werden. Sie ist stark wetterabhängig. Kein Frühling, Sommer, Herbst und Winter verläuft wie die vorangegangenen.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen