HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Blauburgunder Riserva "Burgum Novum" 2016

Weingut Castelfeder

Blauburgunder Riserva "Burgum Novum" 2016
Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung
Dem Blauburgunder Riserva „Burgum Novum“ liegt die aufmerksame und akribische Arbeit der Kellerei Castelfeder zu Grunde. Die leidenschaftliche Hingabe bestimmt jeden Arbeitsschritt, vom Weinbau bis zur Weinbereitung. Sie bringt einen fesselnden Wein hervor, der genauso delikat wie mitreisend sein kann. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und der Most wird im Edelstahltank vergoren, während der biologische Säureabbau im kleinen Holzfass erfolgt. Der Ausbau verläuft gestaffelt: 18 Monate im Barrique und weitere 18 im Edelstahltank. Rubin- bis granatrot schimmert der Umhang des „Burgum Novum“, den er lüftet und ein sortentypisches Bukett aus roten Beeren und balsamischen Aromen entfaltet. Rund im Geschmack, elegant und von ausgezeichnetem Körper, hallt der Blauburgunder Riserva in seiner Fülle lange nach. Als stolzer Roter gesellt er sich besonders gern zu rotem Fleisch und Wild. Ein Genuss zum Filet im Teigmantel.

Schon gewusst: „Burgum Novum“: Seit 1989 ist dieser Ehrentitel das Vermächtnis intensiver Arbeit, die bereits mit der akribisch genauen Vorbereitung für den erfolgreichen Gedeih der Früchte in jeder Etappe der Weinbereitung beginnt. Der Blauburgunder verleiht der Essenz des leidenschaftlichen Handwerks in den sonnengetränkten Weinbergen von Glen, an den Hängen des Cisloner Berges, geschmackvoll Ausdruck.
Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2017 Cuvée Rot "Gneis" 2017 CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 21.00
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Im Duft nach tiefgründiger Beere, vereinen sich reife Brombeer- und Zwetschgen-Aromen mit würzigen, pfeffrigen Noten.
0.75 l
CHF 25.50
1
-
+
Lagrein Riserva Gries 2016 Lagrein Riserva Gries 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Ein Wein mit samtiger Eleganz, weicher Fülle und lebendiger Frische.
0.75 l
CHF 29.85
1
-
+
Blauburgunder Trattmann 2016 Blauburgunder Trattmann 2016 Kellerei Girlan Girlan
Die rubinrote Farbe mit leicht granatfarbenen Nuancen, der intensive und komplexe Geruch mit Anklängen nach reifem Obst, Süß- und Sauerkirsche zeichnen diesen Wein aus . Weiters hat er einen weichen und delikaten Geschmack. Gute Struktur...
0.75 l
CHF 50.65
1
-
+
Beschreibung
Dem Blauburgunder Riserva „Burgum Novum“ liegt die aufmerksame und akribische Arbeit der Kellerei Castelfeder zu Grunde. Die leidenschaftliche Hingabe bestimmt jeden Arbeitsschritt, vom Weinbau bis zur Weinbereitung. Sie bringt einen fesselnden Wein hervor, der genauso delikat wie mitreisend sein kann. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und der Most wird im Edelstahltank vergoren, während der biologische Säureabbau im kleinen Holzfass erfolgt. Der Ausbau verläuft gestaffelt: 18 Monate im Barrique und weitere 18 im Edelstahltank. Rubin- bis granatrot schimmert der Umhang des „Burgum Novum“, den er lüftet und ein sortentypisches Bukett aus roten Beeren und balsamischen Aromen entfaltet. Rund im Geschmack, elegant und von ausgezeichnetem Körper, hallt der Blauburgunder Riserva in seiner Fülle lange nach. Als stolzer Roter gesellt er sich besonders gern zu rotem Fleisch und Wild. Ein Genuss zum Filet im Teigmantel.

Schon gewusst: „Burgum Novum“: Seit 1989 ist dieser Ehrentitel das Vermächtnis intensiver Arbeit, die bereits mit der akribisch genauen Vorbereitung für den erfolgreichen Gedeih der Früchte in jeder Etappe der Weinbereitung beginnt. Der Blauburgunder verleiht der Essenz des leidenschaftlichen Handwerks in den sonnengetränkten Weinbergen von Glen, an den Hängen des Cisloner Berges, geschmackvoll Ausdruck.
Inhalt: 1.5 l (CHF 63.57 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 95.35

Lieferzeit 5-11 Werktage

Gebiet

Unterland

Rebsorte

Blauburgunder

Alkoholgehalt

14%

Passt zu

dunkles Fleisch und Wild, Lamm und Ziege

Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung
Dem Blauburgunder Riserva „Burgum Novum“ liegt die aufmerksame und akribische Arbeit der Kellerei Castelfeder zu Grunde. Die leidenschaftliche Hingabe bestimmt jeden Arbeitsschritt, vom Weinbau bis zur Weinbereitung. Sie bringt einen fesselnden Wein hervor, der genauso delikat wie mitreisend sein kann. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und der Most wird im Edelstahltank vergoren, während der biologische Säureabbau im kleinen Holzfass erfolgt. Der Ausbau verläuft gestaffelt: 18 Monate im Barrique und weitere 18 im Edelstahltank. Rubin- bis granatrot schimmert der Umhang des „Burgum Novum“, den er lüftet und ein sortentypisches Bukett aus roten Beeren und balsamischen Aromen entfaltet. Rund im Geschmack, elegant und von ausgezeichnetem Körper, hallt der Blauburgunder Riserva in seiner Fülle lange nach. Als stolzer Roter gesellt er sich besonders gern zu rotem Fleisch und Wild. Ein Genuss zum Filet im Teigmantel.

Schon gewusst: „Burgum Novum“: Seit 1989 ist dieser Ehrentitel das Vermächtnis intensiver Arbeit, die bereits mit der akribisch genauen Vorbereitung für den erfolgreichen Gedeih der Früchte in jeder Etappe der Weinbereitung beginnt. Der Blauburgunder verleiht der Essenz des leidenschaftlichen Handwerks in den sonnengetränkten Weinbergen von Glen, an den Hängen des Cisloner Berges, geschmackvoll Ausdruck.
Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2017 Cuvée Rot "Gneis" 2017 CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 21.00
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Im Duft nach tiefgründiger Beere, vereinen sich reife Brombeer- und Zwetschgen-Aromen mit würzigen, pfeffrigen Noten.
0.75 l
CHF 25.50
1
-
+
Lagrein Riserva Gries 2016 Lagrein Riserva Gries 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Ein Wein mit samtiger Eleganz, weicher Fülle und lebendiger Frische.
0.75 l
CHF 29.85
1
-
+
Blauburgunder Trattmann 2016 Blauburgunder Trattmann 2016 Kellerei Girlan Girlan
Die rubinrote Farbe mit leicht granatfarbenen Nuancen, der intensive und komplexe Geruch mit Anklängen nach reifem Obst, Süß- und Sauerkirsche zeichnen diesen Wein aus . Weiters hat er einen weichen und delikaten Geschmack. Gute Struktur...
0.75 l
CHF 50.65
1
-
+
Beschreibung
Dem Blauburgunder Riserva „Burgum Novum“ liegt die aufmerksame und akribische Arbeit der Kellerei Castelfeder zu Grunde. Die leidenschaftliche Hingabe bestimmt jeden Arbeitsschritt, vom Weinbau bis zur Weinbereitung. Sie bringt einen fesselnden Wein hervor, der genauso delikat wie mitreisend sein kann. Die handverlesenen Trauben werden schonend gepresst und der Most wird im Edelstahltank vergoren, während der biologische Säureabbau im kleinen Holzfass erfolgt. Der Ausbau verläuft gestaffelt: 18 Monate im Barrique und weitere 18 im Edelstahltank. Rubin- bis granatrot schimmert der Umhang des „Burgum Novum“, den er lüftet und ein sortentypisches Bukett aus roten Beeren und balsamischen Aromen entfaltet. Rund im Geschmack, elegant und von ausgezeichnetem Körper, hallt der Blauburgunder Riserva in seiner Fülle lange nach. Als stolzer Roter gesellt er sich besonders gern zu rotem Fleisch und Wild. Ein Genuss zum Filet im Teigmantel.

Schon gewusst: „Burgum Novum“: Seit 1989 ist dieser Ehrentitel das Vermächtnis intensiver Arbeit, die bereits mit der akribisch genauen Vorbereitung für den erfolgreichen Gedeih der Früchte in jeder Etappe der Weinbereitung beginnt. Der Blauburgunder verleiht der Essenz des leidenschaftlichen Handwerks in den sonnengetränkten Weinbergen von Glen, an den Hängen des Cisloner Berges, geschmackvoll Ausdruck.
Details zum Produzenten

Das Weingut Castelfeder wurde im Jahre 1969 von Alfons Giovanett gegründe und ist für die Familie Giovanett zum Mittelpunkt herangereift, ja zum Lebensinhalt geworden.Die verschiedenen Lagen, die unterschiedlichen Böden und die vielen Mikroklimen in den Unterlandler Weingärten ermöglichen es, dass hier das gesamte breite Rebsortenspektrum des Weinbaulandes Südtirol angebaut wird und gedeiht. Die rund 60 ha Weinberge der Weinkellerei Castelfeder erstrecken sich von Salurn bis nach Bozen. Die jährliche Produktion beläuft sich auf rund 500.000 Flaschen.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen