HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Cuvée Rot "Kermesse" 2015

Weinkellerei Elena Walch

Cuvée Rot "Kermesse" 2015
Vegan
Alle als "Vegan" gekennzeichnete Produkte sind frei von tierischen Zutaten/Bestandteilen.
Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.
Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2017 Cuvée Rot "Gneis" 2017 CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 21.00
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Blauburgunder Riserva 2016 Blauburgunder Riserva 2016 Weingut Niedrist Niedrist
0.75 l
CHF 46.45
1
-
+
Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Im Duft nach tiefgründiger Beere, vereinen sich reife Brombeer- und Zwetschgen-Aromen mit würzigen, pfeffrigen Noten.
0.75 l
CHF 25.50
1
-
+
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.
Inhalt: 0.75 l (CHF 96.47 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 72.35

Auf Lager, Zustellung in. 4-8 Werktage

Gebiet

Unterland

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Cuvée Rot

Alkoholgehalt

13.5%

Passt zu

dunkles Fleisch und Wild, gereifter Käse

Vegan
Alle als "Vegan" gekennzeichnete Produkte sind frei von tierischen Zutaten/Bestandteilen.
Prämierungen
TextbausteinWert
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.
Inhaltsstoffe
Enthält Sulfite
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Merlot Riserva "Siebeneich" 2015 Kellerei Bozen Bozen
An den sanften Hängen rund um die Bozner Talsohle gedeihen auf den warmen Böden aus Quarzporphyr erstklassige Rotweintrauben. Der daraus gekelterte Wein wird infolge der Rotweingärung im Holzfass, zuerst in Barriques und anschließend im...
0.75 l
CHF 47.50
1
-
+
Merlot 2015 Merlot 2015 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend.
0.75 l
CHF 26.45
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2017 Cuvée Rot "Gneis" 2017 CASTEL JUVAL UNTERORTL CASTEL JUVAL UNTERORTL
Der Wein hat einen fruchtigen Geruch wie Sauerkirschen und Brombeeren, im Mund angenehm strukturierende Tannine und einen saftigen, anhaltenden Abgang. Empfohlen zu rustikalen Speisen und Pastagerichten. Grösster Trinkspass jung oder...
0.75 l
CHF 21.00
1
-
+
Blauburgunder "Kunstwerk der Natur" 2015 Blauburgunder "Kunstwerk der... Weingut Kränzelhof Kränzelhof
helles rubinrot, Duft nach schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Leder, am Gaumen Pflaumen und reife Brombeeren, frische Tannine, intensiv, kraftvoll, anhaltend.
0.75 l
CHF 48.80
1
-
+
Blauburgunder 2015 Blauburgunder 2015 Weingut Kränzelhof Kränzelhof
Brillantes Rubin mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase komplexe Fruchtaromen aber auch würzige Komponenten wie Schokolade und Sandelholz. Am Gaumen kraftvoll und elegant mit gut eingebundenen, weichen Tanninen.
0.75 l
CHF 26.65
1
-
+
Merlot "Mühlweg" 2016 Merlot "Mühlweg" 2016 Weingut Niedrist Niedrist
Vinifizierung:
0.75 l
CHF 38.75
1
-
+
Blauburgunder Riserva 2016 Blauburgunder Riserva 2016 Weingut Niedrist Niedrist
0.75 l
CHF 46.45
1
-
+
Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Cabernet Riserva "Lafot" 2016 Kellerei Nals Magreid Nals Magreid
Im Duft nach tiefgründiger Beere, vereinen sich reife Brombeer- und Zwetschgen-Aromen mit würzigen, pfeffrigen Noten.
0.75 l
CHF 25.50
1
-
+
Beschreibung
Ein Wein von Welt der in seiner Heimat fußt, exklusiv und doch gefällig: Die Cuvée „Kermesse“ von Elena Walch ist ein Kleinod von selten dagewesenem Karat. Zu gleichen Teilen und zum selben Zeitpunkt werden Lagrein, Petit Verdot, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon gelesen und weiterverarbeitet. Nach der zehntägigen Maischegärung im Stahltank erfolgt der Säureabbau im Holzfass. Anschließend wird der Wein auf Barriques gezogen, wo er 18 Monate reift, bevor eine weitere, ausgedehnte Flaschenlagerung folgt. Die „Kermesse“ lüftet ihren purpurnen Mantel und entfaltet ein komplexes Duftspiel mit viel Tiefgang. Edelwürze von Tabak und Schokolade umarmt die tiefe Süße der Waldfrüchte und der getrockneten Feigen. Die Fasslagerung tut sich am Gaumen als elegantes Rauch- und Vanillearoma kund, das von dem kräftigen Körper und der schönen Gerbstoffstruktur hervorragend getragen wird. Elegant, eindrucksvoll und von reizvoller Würze klingt die „Kermesse“ lange nach. Eine beeindruckende Cuvée mit viel Potenzial auch als Speisebegleitung. Besonders zu rotem Fleisch und gereiftem Käse entfaltet sie ihren Charakter vortrefflich.

Schon gewusst: Die „Kermesse“ ist ein wahrer Grund zum Feiern. Nicht nur weil ihr Name eng mit dem Wort Kirmes, dem regionalen Ausdruck für Volksfest oder Rummel verwandt ist. Sondern vor allem weil sie Jahrgang für Jahrgang Höchstnoten vonseiten einiger der namhaftesten Weinkritiker und Fachjournalen abstaubt – darunter solche Koryphäen wie Robert Parker und erhabene Institutionen wie das Annuario dei migliori vini italiani von Luca Maroni.
Details zum Produzenten

Castel Ringberg ist die wichtigste Weinlage von Elena Walch. Hoch über dem Kalterer See, im Herzen des Südtiroler Weinbaus gelegen, gilt das Klima hier auf rund 300 m Meereshöhe als besonders mild. Die kalkhaltigen Böden sind eher karg was für die Rebe ein Ansporn ist! Das Schloss selbst wurde von der österreichischen Monarchendynastie der Habsburger 1620 im damals für Edelansitze modischen, italienischen Renaissance- Stil als Jagdschloss erbaut. Heute ist es Sitz eines führenden Restaurants. Im Weinberg um Castel Ringberg werden u.a. auch drei Riserva Weine angebaut: der im Barrique ausgebaute Chardonnay, an den internationalen Chardonnay- Stil anlehnend, weiters der Lagrein aus der autoktonen Rebsorte Südtirols und der Cabernet Sauvignon. Alle drei Weine bleiben lange im kleinen Holzfass. Es gibt für alle drei Riserva Weine eine ganze Liste von nationalen wie internationalen Auszeichnungen.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen