HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Blauburgunder Riserva Mazon 2017

Weingut J. Hofstätter

Blauburgunder Riserva Mazon 2017
Artikel Nr. 127698
Beschreibung
Die Farbe ist ein tiefes Rubingranatrot, der Duft enthüllt die typischen Noten von Unterholz, Beeren und Sauerkirschen (reif, süß und verführerisch). Auf der Zunge entwickelt er sich warm, harmonisch, rund und facettenreich. Ein großer Wein von internationalem Niveau mit ausdrucksstarkem Körper, der sein großes Potential nach einer weiteren 1-2 jährigen Flaschenlagerung noch besser entfalten kann.

Schon gewusst: Dieser Blauburgunder gedeiht in den Weinbergen auf dem Hochplateau Mazon. Er wird aus den Trauben von rund 30 Jahren alten Rebstöcken gewonnen. Die Reben wachsen auf Lehm-,Kalk- und Porphyrböden. Die Trauben werden zu 75 % entrappt, 25 % gelangen intakt in den Gärtank. Die Gärung dauert ca. 10 Tage, während dieser Zeit wird der Most in ständigem Kontakt mit den Traubenhülsen gehalten.
Zutaten
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
OUT
OF
STOCK
Amarone 2015 Amarone 2015 Brigaldara Brigaldara
Der beste Stück des Hauses Brigaldara. Der Klassiker aus dem Veneto. Der Amarone wird aus getrockmneten Trauben produziert. Ein kräftiger extraktreicher Wein.
0.75 l
CHF 55.50
1
-
+
Amarone Classico 2011 Amarone Classico 2011 Käserei Sexten Käserei Sexten
Der Wein mit einer jüngeren Tradition und gleichzeitig der bekannteste aus dem Gebiet um Verona. Ein Wein, für den es mehr als fünfzig Jahre der Forschung bedurfte, um das Herstellungsverfahren auf den Punkt zu bringen
0.75 l
CHF 153.85
1
-
+
Blauburgunder "Schwarze Madonna" 2017 Blauburgunder "Schwarze... Weingut Klosterhof Klosterhof
Ein Blauburgunder zum Niederknien: Der „Schwarze Madonna“ vom Klosterhof bündelt die Eleganz der Rebsorte, die Güte der Lage und das Geschick der Winzer in einer Huldigung des Geschmacks. Das Traubengut wird von Hand gelesen und peinlich...
0.75 l
CHF 41.40
1
-
+
Blauburgunder Mazzon 2016 Blauburgunder Mazzon 2016 Pfefferlechner Pfefferlechner
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 40.05
1
-
+
Cabernet Franc "Amistar" 2018 Cabernet Franc "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Dieser Wein überzeugt durch seine schöne Frucht nach Waldbeeren und durch seine kräftige, den Gaumen schmeichelnde Art.
0.75 l
CHF 61.20
1
-
+
Lagrein "Mirell" 2018 Lagrein "Mirell" 2018 Ansitz Waldgries Ansitz Waldgries
Die malerische Landschaft rund um St. Magdalena ist die Wiege des „Mirell“, eines der erlesensten Lagrein aus dem Hause Waldgries. In ihm vereinen sich Erfahrung und Finesse und bringen einen vortrefflichen Rotwein von ausgesprochen...
0.75 l
CHF 58.20
1
-
+
Cuvée Rot Merlot Cabernet "Festival" 2017 Cuvée Rot Merlot Cabernet... Kellerei Meran Meran
0.75 l
CHF 17.15
1
-
+
Beschreibung
Die Farbe ist ein tiefes Rubingranatrot, der Duft enthüllt die typischen Noten von Unterholz, Beeren und Sauerkirschen (reif, süß und verführerisch). Auf der Zunge entwickelt er sich warm, harmonisch, rund und facettenreich. Ein großer Wein von internationalem Niveau mit ausdrucksstarkem Körper, der sein großes Potential nach einer weiteren 1-2 jährigen Flaschenlagerung noch besser entfalten kann.

Schon gewusst: Dieser Blauburgunder gedeiht in den Weinbergen auf dem Hochplateau Mazon. Er wird aus den Trauben von rund 30 Jahren alten Rebstöcken gewonnen. Die Reben wachsen auf Lehm-,Kalk- und Porphyrböden. Die Trauben werden zu 75 % entrappt, 25 % gelangen intakt in den Gärtank. Die Gärung dauert ca. 10 Tage, während dieser Zeit wird der Most in ständigem Kontakt mit den Traubenhülsen gehalten.
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Inhalt: 0.75 l (CHF 60.80 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 45.60

Gebiet

Unterland

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Blauburgunder

Alkoholgehalt

13.50%

Passt zu

gereifter Käse, rotes Fleisch und Wild

Beschreibung
Die Farbe ist ein tiefes Rubingranatrot, der Duft enthüllt die typischen Noten von Unterholz, Beeren und Sauerkirschen (reif, süß und verführerisch). Auf der Zunge entwickelt er sich warm, harmonisch, rund und facettenreich. Ein großer Wein von internationalem Niveau mit ausdrucksstarkem Körper, der sein großes Potential nach einer weiteren 1-2 jährigen Flaschenlagerung noch besser entfalten kann.

Schon gewusst: Dieser Blauburgunder gedeiht in den Weinbergen auf dem Hochplateau Mazon. Er wird aus den Trauben von rund 30 Jahren alten Rebstöcken gewonnen. Die Reben wachsen auf Lehm-,Kalk- und Porphyrböden. Die Trauben werden zu 75 % entrappt, 25 % gelangen intakt in den Gärtank. Die Gärung dauert ca. 10 Tage, während dieser Zeit wird der Most in ständigem Kontakt mit den Traubenhülsen gehalten.
Zutaten
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
OUT
OF
STOCK
Amarone 2015 Amarone 2015 Brigaldara Brigaldara
Der beste Stück des Hauses Brigaldara. Der Klassiker aus dem Veneto. Der Amarone wird aus getrockmneten Trauben produziert. Ein kräftiger extraktreicher Wein.
0.75 l
CHF 55.50
1
-
+
Amarone Classico 2011 Amarone Classico 2011 Käserei Sexten Käserei Sexten
Der Wein mit einer jüngeren Tradition und gleichzeitig der bekannteste aus dem Gebiet um Verona. Ein Wein, für den es mehr als fünfzig Jahre der Forschung bedurfte, um das Herstellungsverfahren auf den Punkt zu bringen
0.75 l
CHF 153.85
1
-
+
Blauburgunder "Schwarze Madonna" 2017 Blauburgunder "Schwarze... Weingut Klosterhof Klosterhof
Ein Blauburgunder zum Niederknien: Der „Schwarze Madonna“ vom Klosterhof bündelt die Eleganz der Rebsorte, die Güte der Lage und das Geschick der Winzer in einer Huldigung des Geschmacks. Das Traubengut wird von Hand gelesen und peinlich...
0.75 l
CHF 41.40
1
-
+
Blauburgunder Mazzon 2016 Blauburgunder Mazzon 2016 Pfefferlechner Pfefferlechner
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 40.05
1
-
+
Cabernet Franc "Amistar" 2018 Cabernet Franc "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Dieser Wein überzeugt durch seine schöne Frucht nach Waldbeeren und durch seine kräftige, den Gaumen schmeichelnde Art.
0.75 l
CHF 61.20
1
-
+
Lagrein "Mirell" 2018 Lagrein "Mirell" 2018 Ansitz Waldgries Ansitz Waldgries
Die malerische Landschaft rund um St. Magdalena ist die Wiege des „Mirell“, eines der erlesensten Lagrein aus dem Hause Waldgries. In ihm vereinen sich Erfahrung und Finesse und bringen einen vortrefflichen Rotwein von ausgesprochen...
0.75 l
CHF 58.20
1
-
+
Cuvée Rot Merlot Cabernet "Festival" 2017 Cuvée Rot Merlot Cabernet... Kellerei Meran Meran
0.75 l
CHF 17.15
1
-
+
Beschreibung
Die Farbe ist ein tiefes Rubingranatrot, der Duft enthüllt die typischen Noten von Unterholz, Beeren und Sauerkirschen (reif, süß und verführerisch). Auf der Zunge entwickelt er sich warm, harmonisch, rund und facettenreich. Ein großer Wein von internationalem Niveau mit ausdrucksstarkem Körper, der sein großes Potential nach einer weiteren 1-2 jährigen Flaschenlagerung noch besser entfalten kann.

Schon gewusst: Dieser Blauburgunder gedeiht in den Weinbergen auf dem Hochplateau Mazon. Er wird aus den Trauben von rund 30 Jahren alten Rebstöcken gewonnen. Die Reben wachsen auf Lehm-,Kalk- und Porphyrböden. Die Trauben werden zu 75 % entrappt, 25 % gelangen intakt in den Gärtank. Die Gärung dauert ca. 10 Tage, während dieser Zeit wird der Most in ständigem Kontakt mit den Traubenhülsen gehalten.
Enthält Sulfite

Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Joseph Hofstätter hat das Weingut J. Hofstätter im Jahre 1907 in Tramin gegründet. Heute verkörpert es alle Vorzüge des Weinlandes Südtirol. In vierter Generation pflegt die Familie Foradori Hofstätter eine altbewährte und doch zeitgemäße Weinkultur. Mit ca. 50 Hektar eigenen Weinbergen gehört das Gut J. Hofstätter zu den größten Weingütern Südtirols in Familienbesitz. Die Weinberge liegen auf 250 bis 850 Höhenmetern auf unterschiedlichem Terrain und in diversen Klimazonen. Alleinstellungsmerkmal von J. Hofstätter ist das gelebte Lagenweinprinzip: Das Weingut war das erste in ganz Südtirol, das sich der Bereitung von Lagenweinen gewidmet hat. Diese werden mit dem Zusatz „Vigna“ ausgezeichnet, einer Ursprungsbezeichnung die mit dem französischen „Cru“ vergleichbar ist. Ganze sieben Weine tragen diesen Prestige-Zusatz, wobei die Einzellagen Kolbenhof, Rechenthaler Schlossleiten bei Tramin sowie Barthenau und Yngram bei Mazon respektive zu den besten Gewürztraminer- und Blauburgunderlagen des Landes zählen.
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen