HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

St. Magdalener klassisch "Morit" bio 2020

Weingut Loacker

St. Magdalener klassisch "Morit" bio 2020
Artikel Nr. 133201
Bio
Das Europäische Bio-Zeichen kennzeichnet Lebensmittel deren Zutaten aus Bio-Landwirtschaft  stammen. Es wird dabei besonders  auf geschlossenen Nährstoffkreislauf, Bodenfruchtbarkeit und artgerechte Tierhaltung geachtet.
Kontrollnummer BZ-00756-B
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.
Zutaten

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
OUT
OF
STOCK
Amarone 2015 Amarone 2015 Brigaldara Brigaldara
Der beste Stück des Hauses Brigaldara. Der Klassiker aus dem Veneto. Der Amarone wird aus getrockmneten Trauben produziert. Ein kräftiger extraktreicher Wein.
0.75 l
CHF 55.50
1
-
+
Amarone Classico 2011 Amarone Classico 2011 Käserei Sexten Käserei Sexten
Der Wein mit einer jüngeren Tradition und gleichzeitig der bekannteste aus dem Gebiet um Verona. Ein Wein, für den es mehr als fünfzig Jahre der Forschung bedurfte, um das Herstellungsverfahren auf den Punkt zu bringen
0.75 l
CHF 153.85
1
-
+
Blauburgunder "Schwarze Madonna" 2017 Blauburgunder "Schwarze... Weingut Klosterhof Klosterhof
Ein Blauburgunder zum Niederknien: Der „Schwarze Madonna“ vom Klosterhof bündelt die Eleganz der Rebsorte, die Güte der Lage und das Geschick der Winzer in einer Huldigung des Geschmacks. Das Traubengut wird von Hand gelesen und peinlich...
0.75 l
CHF 41.40
1
-
+
Blauburgunder Mazzon 2016 Blauburgunder Mazzon 2016 Pfefferlechner Pfefferlechner
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 40.05
1
-
+
Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Kellerei Nals Margreid Nals Margreid
Mit dem Merlot Cabernet „Vangar“ gelingt der Kellerei Nals Margreid ein unverfälscht eleganter und stilsicherer Südtiroler Rotwein. Im äußersten Süden des Landes gedeiht das Traubengut der beiden französischen Reben, das nach der...
0.75 l
CHF 18.65
1
-
+
Amarone della Valpolicella 2016 Amarone della Valpolicella 2016 ZENATO SRL ZENATO SRL
Dieser Amarone präsentiert sich als vollmundiger und intensiver Rotwein, warm und tief, mit Aromen von reifen Früchten in Alkohol.
0.75 l
CHF 77.95
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Unterortl
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.65
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Roner Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 55.95
1
-
+
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Inhalt: 0.75 l (CHF 23.20 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 17.40

Voraussichtliche Lieferzeit: Werktage

Gebiet

Südtirol

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

St. Magdalener

Alkoholgehalt

13.00%

Passt zu

gegrilltem Fleisch, gereifter Käse, Südtiroler Marende

Bio
Das Europäische Bio-Zeichen kennzeichnet Lebensmittel deren Zutaten aus Bio-Landwirtschaft  stammen. Es wird dabei besonders  auf geschlossenen Nährstoffkreislauf, Bodenfruchtbarkeit und artgerechte Tierhaltung geachtet.
Kontrollnummer BZ-00756-B
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.
Zutaten

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
OUT
OF
STOCK
Amarone 2015 Amarone 2015 Brigaldara Brigaldara
Der beste Stück des Hauses Brigaldara. Der Klassiker aus dem Veneto. Der Amarone wird aus getrockmneten Trauben produziert. Ein kräftiger extraktreicher Wein.
0.75 l
CHF 55.50
1
-
+
Amarone Classico 2011 Amarone Classico 2011 Käserei Sexten Käserei Sexten
Der Wein mit einer jüngeren Tradition und gleichzeitig der bekannteste aus dem Gebiet um Verona. Ein Wein, für den es mehr als fünfzig Jahre der Forschung bedurfte, um das Herstellungsverfahren auf den Punkt zu bringen
0.75 l
CHF 153.85
1
-
+
Blauburgunder "Schwarze Madonna" 2017 Blauburgunder "Schwarze... Weingut Klosterhof Klosterhof
Ein Blauburgunder zum Niederknien: Der „Schwarze Madonna“ vom Klosterhof bündelt die Eleganz der Rebsorte, die Güte der Lage und das Geschick der Winzer in einer Huldigung des Geschmacks. Das Traubengut wird von Hand gelesen und peinlich...
0.75 l
CHF 41.40
1
-
+
Blauburgunder Mazzon 2016 Blauburgunder Mazzon 2016 Pfefferlechner Pfefferlechner
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 40.05
1
-
+
Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Kellerei Nals Margreid Nals Margreid
Mit dem Merlot Cabernet „Vangar“ gelingt der Kellerei Nals Margreid ein unverfälscht eleganter und stilsicherer Südtiroler Rotwein. Im äußersten Süden des Landes gedeiht das Traubengut der beiden französischen Reben, das nach der...
0.75 l
CHF 18.65
1
-
+
Amarone della Valpolicella 2016 Amarone della Valpolicella 2016 ZENATO SRL ZENATO SRL
Dieser Amarone präsentiert sich als vollmundiger und intensiver Rotwein, warm und tief, mit Aromen von reifen Früchten in Alkohol.
0.75 l
CHF 77.95
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Unterortl
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.65
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Roner Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 55.95
1
-
+
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Alles wirkliche Große fußt in leidenschaftlicher Überzeugung. Oder wie es Rainer Loacker als Gründer der LOACKER Wine Estates einst ausdrückte, es braucht „Philosophie mit Herz und Seele“. Rainer ist gelernter Drogist und hatte bereits vor seiner Zeit als Pionier des Südtiroler Bio-Weinbaus fundiertes Fachwissen im Bereich der Homöopathie. Diese Expertise trägt er heute in die Weinberge hinaus, wo jeder Eingriff in die natürlichen Zyklen der Reben streng nach den Prinzipien des biodynamischen Weinbaus erfolgt. Das Weingut Loacker ober Bozen ist der Brandherd,  von dem aus Rainer schon seit 1979 sein Feuer für Bio-Wein in die Welt trägt. In den ‘90er Jahren wurden die LOACKER Wine Estates um die toskanischen Weingüter Corte Pavone bei Montalcino und Valdifalco in der Maremma bereichert. Rainers 3 Söhne, Hayo, Franz Josef und Hannes, haben sein Rebellenherz und Pioniergeist geerbt und brennen mit derselben Leidenschaft für Innovation. Gemeinsam arbeiten zwei Generationen Freigeister nach dem Motto: drei Weingüter, zwei Regionen, ein gemeinsamer Weg. 
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen