HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Gewürztraminer Vigna "Kastelaz" 2017

Weinkellerei Elena Walch

Gewürztraminer Vigna "Kastelaz" 2017
Prämierungen
TextbausteinWert
Vegan
Alle als "Vegan" gekennzeichnete Produkte sind frei von tierischen Zutaten/Bestandteilen.
Beschreibung
Der Gewürztraminer Passito „Cashmere“ von Elena Walch zählt zu den Künstlerweinen der Linie Grande Cuvée – mit Kunstfertigkeit schleifen Winzer und Kellermeister das naturgegebene Juwel zu einem wahren Kleinod. Gemeinsam mit einem kleinen Anteil an Sauvignon werden die Gewürztraminertrauben im September geerntet und anschließend vier Monate lang bei guter Belüftung getrocknet. Nach der Pressung erfolgen sechs Wochen Gärung im Gebinde und eine anschließende, längere Flaschengärung. Der Eleganz der namensgebenden Wolle wird das von bernsteinfarbenen Schimmern durchzogene Gold des „Cashmere“ durchaus gerecht. Es öffnet sich ein reiches Bukett intensiver Aromen, das von getrockneten und kandierten Früchten, über Rosenblüten bis hin zu Orangenduft und Karamell reicht. Der „Cashmere“ verzückt den Gaumen als fülliger, tief konzentrierter Süßwein, der durch ein exquisites Gleichgewicht zwischen umgarnender Süße und erfrischender Säure ein einzigartiges Geschmackserlebnis beschert. Der edle Nektar versüßt als Meditationswein stille Mußestunden, verzückt aber auch zu feinen Süßspeisen oder als Gegenpol zur Intensivität eines schönen Blauschimmelkäses.

Schon gewusst: Die Passito-Methode, deren Name sich vom italienischen Wort appassimento für Verwelken abgeleitet werden kann, tritt in verschiedensten Formen auf, gemein haben sie jedoch alle, dass die Trauben dabei erst verarbeitet werden, nachdem sie einen gewissen Grad der Überreife erreicht haben, also bereits verwelkt sind. Diese Trauben wiegen zum Zeitpunkt der weiteren Verarbeitung rund 40 % weniger als frische Früchte, dadurch konzentriert sich der Zuckergehalt in den Trauben und die Aromen vertiefen und veredeln sich.
Inhaltsstoffe
Restzucker: 7,2 g/l; Gestamtsäure: 5,1 g/l
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Weiß "Le Viogn" Bio 2016 Cuvée Weiß "Le Viogn" Bio 2016 Tröpfltalhof - Bioweinhof Tröpfltalhof - Bioweinhof
Am Gaumen ist der Wein geschmeidig, erinnert mit dem kräftigen Körper aber dennoch an Pfirsich und Aprikose. Er schließt mit einem salzigem, langem Abgang.
0.75 l
CHF 32.35
1
-
+
Chardonnay Riserva 2015 Chardonnay Riserva 2015 Kellerei Bozen Bozen
Der Chardonnay „Riserva“ der Kellerei Bozen steht ganz im Zeichen der Balance: Von Säure und Körper, Kraft und Eleganz. Infolge der sanften Pressung wird der Wein in Barrique- und Tonneaufässern ausgebaut und reift in den Flaschen weiter...
0.75 l
CHF 30.65
1
-
+
Kerner "Graf von Meran" 2017 Kerner "Graf von Meran" 2017 Kellerei Meran Burggräfler Meran Burggräfler
Dieser Kerner ist ein rassiger und würziger Weisswein. Die Farbe schimmert strohgelb mit grünlichen Reflexen. Das Duftspiel ist zart mit Noten von Pfirsichen und etwas Muskat. Im Mund voll und kräftig, mit langem Abgang.
0.75 l
CHF 21.20
1
-
+
Piwi Cuveé Weiß T. N. 99 "Sonnrain" Bio 2016 Piwi Cuveé Weiß T. N. 99... Weingut Gandberghof Gandberghof
Ein Wein mit matten, grünlich schimmernden Spiegelungen. Das Aroma offenbart sich vielschichtig mit Nuancen von Muskat, Stachelbeere, einem Hauch Rosenduft und exotischen Früchten. Im Trunk spiegelt sich das differenzierte Aromaspektrum...
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Sanctissimus" 6-er Kiste 2015 Weissburgunder Riserva... Kellerei St. Pauls St. Pauls
Dieser Weissburgunder der Kellerei St. Pauls mit seiner goldgelben Farbe und weichem, elegantem Duft, erinnert an Pfirsich und Apfel. Im Gaumen präsentiert sich der Wein mit einer strukturierten und salzigen Note.
1 g
CHF 569.70
1
-
+
Sauvignon "Mervin" 2016 Sauvignon "Mervin" 2016 Kellerei Meran Burggräfler Meran Burggräfler
Ein sehr eleganter, rassiger Wein mit feinem, langem Abgang.
0.75 l
CHF 32.75
1
-
+
Sauvignon "Kofl" 2016 Sauvignon "Kofl" 2016 Kellerei Kurtatsch Kurtatsch
In der Jugend präsentiert sich der "Kofl" oft noch fest und verschlossen, aber Dynamik, Kraft und mineralisches Rückgrat sind deutlich zu spüren.
0.75 l
CHF 24.35
1
-
+
Sauvignon "Mock" 2017 Sauvignon "Mock" 2017 Kellerei Bozen Bozen
Für den Sauvignon „Mock“ verwendet die Kellerei Bozen ausschließlich erlesenste Trauben aus ausgewählten Lagen mit begrenzten Erträgen – daraus resultiert ein ausdrucksvoller, sortentypischer Wein. Nach einer kurzen Kaltmazeration und...
0.75 l
CHF 20.15
1
-
+
Beschreibung
Der Gewürztraminer Passito „Cashmere“ von Elena Walch zählt zu den Künstlerweinen der Linie Grande Cuvée – mit Kunstfertigkeit schleifen Winzer und Kellermeister das naturgegebene Juwel zu einem wahren Kleinod. Gemeinsam mit einem kleinen Anteil an Sauvignon werden die Gewürztraminertrauben im September geerntet und anschließend vier Monate lang bei guter Belüftung getrocknet. Nach der Pressung erfolgen sechs Wochen Gärung im Gebinde und eine anschließende, längere Flaschengärung. Der Eleganz der namensgebenden Wolle wird das von bernsteinfarbenen Schimmern durchzogene Gold des „Cashmere“ durchaus gerecht. Es öffnet sich ein reiches Bukett intensiver Aromen, das von getrockneten und kandierten Früchten, über Rosenblüten bis hin zu Orangenduft und Karamell reicht. Der „Cashmere“ verzückt den Gaumen als fülliger, tief konzentrierter Süßwein, der durch ein exquisites Gleichgewicht zwischen umgarnender Süße und erfrischender Säure ein einzigartiges Geschmackserlebnis beschert. Der edle Nektar versüßt als Meditationswein stille Mußestunden, verzückt aber auch zu feinen Süßspeisen oder als Gegenpol zur Intensivität eines schönen Blauschimmelkäses.

Schon gewusst: Die Passito-Methode, deren Name sich vom italienischen Wort appassimento für Verwelken abgeleitet werden kann, tritt in verschiedensten Formen auf, gemein haben sie jedoch alle, dass die Trauben dabei erst verarbeitet werden, nachdem sie einen gewissen Grad der Überreife erreicht haben, also bereits verwelkt sind. Diese Trauben wiegen zum Zeitpunkt der weiteren Verarbeitung rund 40 % weniger als frische Früchte, dadurch konzentriert sich der Zuckergehalt in den Trauben und die Aromen vertiefen und veredeln sich.
Restzucker: 7,2 g/l; Gestamtsäure: 5,1 g/l
Inhalt: 0.75 l (CHF 58.00 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 43.50

Auf Lager, Zustellung in. 4-7 Werktage

Gebiet

Unterland

Rebsorte

Gewürztraminer

Alkoholgehalt

14.5%

Passt zu

asiatische Gerichte, Meeresfrüchte und Krustentiere, Schimmelkäse

Prämierungen
TextbausteinWert
Vegan
Alle als "Vegan" gekennzeichnete Produkte sind frei von tierischen Zutaten/Bestandteilen.
Beschreibung
Der Gewürztraminer Passito „Cashmere“ von Elena Walch zählt zu den Künstlerweinen der Linie Grande Cuvée – mit Kunstfertigkeit schleifen Winzer und Kellermeister das naturgegebene Juwel zu einem wahren Kleinod. Gemeinsam mit einem kleinen Anteil an Sauvignon werden die Gewürztraminertrauben im September geerntet und anschließend vier Monate lang bei guter Belüftung getrocknet. Nach der Pressung erfolgen sechs Wochen Gärung im Gebinde und eine anschließende, längere Flaschengärung. Der Eleganz der namensgebenden Wolle wird das von bernsteinfarbenen Schimmern durchzogene Gold des „Cashmere“ durchaus gerecht. Es öffnet sich ein reiches Bukett intensiver Aromen, das von getrockneten und kandierten Früchten, über Rosenblüten bis hin zu Orangenduft und Karamell reicht. Der „Cashmere“ verzückt den Gaumen als fülliger, tief konzentrierter Süßwein, der durch ein exquisites Gleichgewicht zwischen umgarnender Süße und erfrischender Säure ein einzigartiges Geschmackserlebnis beschert. Der edle Nektar versüßt als Meditationswein stille Mußestunden, verzückt aber auch zu feinen Süßspeisen oder als Gegenpol zur Intensivität eines schönen Blauschimmelkäses.

Schon gewusst: Die Passito-Methode, deren Name sich vom italienischen Wort appassimento für Verwelken abgeleitet werden kann, tritt in verschiedensten Formen auf, gemein haben sie jedoch alle, dass die Trauben dabei erst verarbeitet werden, nachdem sie einen gewissen Grad der Überreife erreicht haben, also bereits verwelkt sind. Diese Trauben wiegen zum Zeitpunkt der weiteren Verarbeitung rund 40 % weniger als frische Früchte, dadurch konzentriert sich der Zuckergehalt in den Trauben und die Aromen vertiefen und veredeln sich.
Inhaltsstoffe
Restzucker: 7,2 g/l; Gestamtsäure: 5,1 g/l
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Weiß "Le Viogn" Bio 2016 Cuvée Weiß "Le Viogn" Bio 2016 Tröpfltalhof - Bioweinhof Tröpfltalhof - Bioweinhof
Am Gaumen ist der Wein geschmeidig, erinnert mit dem kräftigen Körper aber dennoch an Pfirsich und Aprikose. Er schließt mit einem salzigem, langem Abgang.
0.75 l
CHF 32.35
1
-
+
Chardonnay Riserva 2015 Chardonnay Riserva 2015 Kellerei Bozen Bozen
Der Chardonnay „Riserva“ der Kellerei Bozen steht ganz im Zeichen der Balance: Von Säure und Körper, Kraft und Eleganz. Infolge der sanften Pressung wird der Wein in Barrique- und Tonneaufässern ausgebaut und reift in den Flaschen weiter...
0.75 l
CHF 30.65
1
-
+
Kerner "Graf von Meran" 2017 Kerner "Graf von Meran" 2017 Kellerei Meran Burggräfler Meran Burggräfler
Dieser Kerner ist ein rassiger und würziger Weisswein. Die Farbe schimmert strohgelb mit grünlichen Reflexen. Das Duftspiel ist zart mit Noten von Pfirsichen und etwas Muskat. Im Mund voll und kräftig, mit langem Abgang.
0.75 l
CHF 21.20
1
-
+
Piwi Cuveé Weiß T. N. 99 "Sonnrain" Bio 2016 Piwi Cuveé Weiß T. N. 99... Weingut Gandberghof Gandberghof
Ein Wein mit matten, grünlich schimmernden Spiegelungen. Das Aroma offenbart sich vielschichtig mit Nuancen von Muskat, Stachelbeere, einem Hauch Rosenduft und exotischen Früchten. Im Trunk spiegelt sich das differenzierte Aromaspektrum...
0.75 l
CHF 30.45
1
-
+
Weissburgunder Riserva "Sanctissimus" 6-er Kiste 2015 Weissburgunder Riserva... Kellerei St. Pauls St. Pauls
Dieser Weissburgunder der Kellerei St. Pauls mit seiner goldgelben Farbe und weichem, elegantem Duft, erinnert an Pfirsich und Apfel. Im Gaumen präsentiert sich der Wein mit einer strukturierten und salzigen Note.
1 g
CHF 569.70
1
-
+
Sauvignon "Mervin" 2016 Sauvignon "Mervin" 2016 Kellerei Meran Burggräfler Meran Burggräfler
Ein sehr eleganter, rassiger Wein mit feinem, langem Abgang.
0.75 l
CHF 32.75
1
-
+
Sauvignon "Kofl" 2016 Sauvignon "Kofl" 2016 Kellerei Kurtatsch Kurtatsch
In der Jugend präsentiert sich der "Kofl" oft noch fest und verschlossen, aber Dynamik, Kraft und mineralisches Rückgrat sind deutlich zu spüren.
0.75 l
CHF 24.35
1
-
+
Sauvignon "Mock" 2017 Sauvignon "Mock" 2017 Kellerei Bozen Bozen
Für den Sauvignon „Mock“ verwendet die Kellerei Bozen ausschließlich erlesenste Trauben aus ausgewählten Lagen mit begrenzten Erträgen – daraus resultiert ein ausdrucksvoller, sortentypischer Wein. Nach einer kurzen Kaltmazeration und...
0.75 l
CHF 20.15
1
-
+
Beschreibung
Der Gewürztraminer Passito „Cashmere“ von Elena Walch zählt zu den Künstlerweinen der Linie Grande Cuvée – mit Kunstfertigkeit schleifen Winzer und Kellermeister das naturgegebene Juwel zu einem wahren Kleinod. Gemeinsam mit einem kleinen Anteil an Sauvignon werden die Gewürztraminertrauben im September geerntet und anschließend vier Monate lang bei guter Belüftung getrocknet. Nach der Pressung erfolgen sechs Wochen Gärung im Gebinde und eine anschließende, längere Flaschengärung. Der Eleganz der namensgebenden Wolle wird das von bernsteinfarbenen Schimmern durchzogene Gold des „Cashmere“ durchaus gerecht. Es öffnet sich ein reiches Bukett intensiver Aromen, das von getrockneten und kandierten Früchten, über Rosenblüten bis hin zu Orangenduft und Karamell reicht. Der „Cashmere“ verzückt den Gaumen als fülliger, tief konzentrierter Süßwein, der durch ein exquisites Gleichgewicht zwischen umgarnender Süße und erfrischender Säure ein einzigartiges Geschmackserlebnis beschert. Der edle Nektar versüßt als Meditationswein stille Mußestunden, verzückt aber auch zu feinen Süßspeisen oder als Gegenpol zur Intensivität eines schönen Blauschimmelkäses.

Schon gewusst: Die Passito-Methode, deren Name sich vom italienischen Wort appassimento für Verwelken abgeleitet werden kann, tritt in verschiedensten Formen auf, gemein haben sie jedoch alle, dass die Trauben dabei erst verarbeitet werden, nachdem sie einen gewissen Grad der Überreife erreicht haben, also bereits verwelkt sind. Diese Trauben wiegen zum Zeitpunkt der weiteren Verarbeitung rund 40 % weniger als frische Früchte, dadurch konzentriert sich der Zuckergehalt in den Trauben und die Aromen vertiefen und veredeln sich.
Restzucker: 7,2 g/l; Gestamtsäure: 5,1 g/l
Details zum Produzenten

Castel Ringberg ist die wichtigste Weinlage von Elena Walch. Hoch über dem Kalterer See, im Herzen des Südtiroler Weinbaus gelegen, gilt das Klima hier auf rund 300 m Meereshöhe als besonders mild. Die kalkhaltigen Böden sind eher karg was für die Rebe ein Ansporn ist! Das Schloss selbst wurde von der österreichischen Monarchendynastie der Habsburger 1620 im damals für Edelansitze modischen, italienischen Renaissance- Stil als Jagdschloss erbaut. Heute ist es Sitz eines führenden Restaurants. Im Weinberg um Castel Ringberg werden u.a. auch drei Riserva Weine angebaut: der im Barrique ausgebaute Chardonnay, an den internationalen Chardonnay- Stil anlehnend, weiters der Lagrein aus der autoktonen Rebsorte Südtirols und der Cabernet Sauvignon. Alle drei Weine bleiben lange im kleinen Holzfass. Es gibt für alle drei Riserva Weine eine ganze Liste von nationalen wie internationalen Auszeichnungen.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen