-> Versandkostenfrei ab 190,00 CHF

Blauburgunder "Marith" 2023

Weingut Kornell

Blauburgunder "Marith" 2023
Artikel Nr. 154064
Beschreibung

Sortenrein und hochelegant stellt das Weingut Kornell ihren Blauburgunder „Marith“ vor. Anschließend an eine zehnmonatige Reifezeit – acht im großen Holzfass, zwei auf der Flasche – blitzt der „Marith“ als kräftiger Rubin aus dem Glas. Es erhebt sich ein fesselndes Duftspiel aus schmeichelnden roten Beeren und einer reizvollen Würze im Tenor. Genauso geschmackvoll nimmt der Blauburgunder auch den Gaumen mit seiner lebhaften Säure und dem zarten Tannin ein. Schöner Körper, viel Frucht und saftiger Nachhall machen Lust auf mehr. Delikat, schwungvoll und belebend, wie er ist, eignet sich dieser Blauburgunder hervorragend zu Pasta, Südtiroler Hausmannskost, weißem Fleisch oder auch zur Marende.



Schon gewusst: Der Blauburgunder ist seit rund 150 Jahren in Südtirol beheimatet. Erzherzog Johannes I erkannte die erstklassigen Bedingungen der hiesigen Lagen für den Anbau von Burgunderweinen und brachte neben Weißburgunder und Grauburgunder auch den Pinot Noir oder Blauburgunder zu uns.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung

Sortenrein und hochelegant stellt das Weingut Kornell ihren Blauburgunder „Marith“ vor. Anschließend an eine zehnmonatige Reifezeit – acht im großen Holzfass, zwei auf der Flasche – blitzt der „Marith“ als kräftiger Rubin aus dem Glas. Es erhebt sich ein fesselndes Duftspiel aus schmeichelnden roten Beeren und einer reizvollen Würze im Tenor. Genauso geschmackvoll nimmt der Blauburgunder auch den Gaumen mit seiner lebhaften Säure und dem zarten Tannin ein. Schöner Körper, viel Frucht und saftiger Nachhall machen Lust auf mehr. Delikat, schwungvoll und belebend, wie er ist, eignet sich dieser Blauburgunder hervorragend zu Pasta, Südtiroler Hausmannskost, weißem Fleisch oder auch zur Marende.



Schon gewusst: Der Blauburgunder ist seit rund 150 Jahren in Südtirol beheimatet. Erzherzog Johannes I erkannte die erstklassigen Bedingungen der hiesigen Lagen für den Anbau von Burgunderweinen und brachte neben Weißburgunder und Grauburgunder auch den Pinot Noir oder Blauburgunder zu uns.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Inhalt: 0.75 l (CHF 26.27 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 19.70

Voraussichtliche Lieferzeit: Werktage

Gebiet

Bozen

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Blauburgunder

Alkoholgehalt

13.00%

Passt zu

kräftige Vorspeisen, Pastagerichte, Südtiroler Marende, weißes Fleisch

Beschreibung

Sortenrein und hochelegant stellt das Weingut Kornell ihren Blauburgunder „Marith“ vor. Anschließend an eine zehnmonatige Reifezeit – acht im großen Holzfass, zwei auf der Flasche – blitzt der „Marith“ als kräftiger Rubin aus dem Glas. Es erhebt sich ein fesselndes Duftspiel aus schmeichelnden roten Beeren und einer reizvollen Würze im Tenor. Genauso geschmackvoll nimmt der Blauburgunder auch den Gaumen mit seiner lebhaften Säure und dem zarten Tannin ein. Schöner Körper, viel Frucht und saftiger Nachhall machen Lust auf mehr. Delikat, schwungvoll und belebend, wie er ist, eignet sich dieser Blauburgunder hervorragend zu Pasta, Südtiroler Hausmannskost, weißem Fleisch oder auch zur Marende.



Schon gewusst: Der Blauburgunder ist seit rund 150 Jahren in Südtirol beheimatet. Erzherzog Johannes I erkannte die erstklassigen Bedingungen der hiesigen Lagen für den Anbau von Burgunderweinen und brachte neben Weißburgunder und Grauburgunder auch den Pinot Noir oder Blauburgunder zu uns.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung

Sortenrein und hochelegant stellt das Weingut Kornell ihren Blauburgunder „Marith“ vor. Anschließend an eine zehnmonatige Reifezeit – acht im großen Holzfass, zwei auf der Flasche – blitzt der „Marith“ als kräftiger Rubin aus dem Glas. Es erhebt sich ein fesselndes Duftspiel aus schmeichelnden roten Beeren und einer reizvollen Würze im Tenor. Genauso geschmackvoll nimmt der Blauburgunder auch den Gaumen mit seiner lebhaften Säure und dem zarten Tannin ein. Schöner Körper, viel Frucht und saftiger Nachhall machen Lust auf mehr. Delikat, schwungvoll und belebend, wie er ist, eignet sich dieser Blauburgunder hervorragend zu Pasta, Südtiroler Hausmannskost, weißem Fleisch oder auch zur Marende.



Schon gewusst: Der Blauburgunder ist seit rund 150 Jahren in Südtirol beheimatet. Erzherzog Johannes I erkannte die erstklassigen Bedingungen der hiesigen Lagen für den Anbau von Burgunderweinen und brachte neben Weißburgunder und Grauburgunder auch den Pinot Noir oder Blauburgunder zu uns.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten

Die erst mal eindrucksvollen 700 Jahre Weingeschichte, die das Weingut Kornell auf dem sprichwörtlichen Buckel hat, verblassen angesichts der tatsächlich noch weitaus reicheren Geschichte dieses Fleckchens Erde. Archäologische Funde datieren den Weinbau im Gebiet um den Ansitz Kornell in Siebeneich auf das 5. bis 3. Jahrhundert vor Christus zurück. Mehr als 2000 Jahre Weinkultur sind unwiderlegbarer Beweis für die Bestimmung dieser Lage zum Weinbau: Die Porphyrverwitterungsböden rund um den Ansitz speichern tagsüber die Wärme, während die steilen Hänge im Rücken bereits früh abends Schatten spenden. Die Arbeit und das Leben am Ansitz Kornell verschmelzen miteinander, tun dies bereits seit Generationen und sollen es – so die Vision des Geschäftsführers Florian Brigl – auch in Zukunft tun. Für ihn stellt Kornell einen Angelpunkt dar, nach und durch dem sich das Leben seiner Familie und seiner Mitarbeiter gestaltet. Kornell ist für Brigl mehr als ein Weingut, Kornell ist Heimat.

Florian Brigl wurde von Gault & Millau zur Weinpersönlichkeit des Jahres 2024 gekürt.

Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen