HINWEIS: Nur bei Bestellungen mit erfolgreichem Zahlungseingang die innerhalb 12.12 abgeschlossen werden, können wir eine Zustellung vor Weihnachten garantieren.

Merlot "Mühlweg" 2019

Weingut Ignaz Niedrist

Merlot "Mühlweg" 2019
Artikel Nr. 133300
Beschreibung

Explosiv, saftig, frisch und fesselnd: Ignz Niedrist begeistert mit seinem Merlot „Mühleweg“, indem er das Sortentypische mit Regionalcharakter bereichert. 90% Merlot werden mit 10% Cabernet Franc aus derselben Lage verfeinert und 14 Monate im Eichenfass gereift. Aus dem intensiven Rubinrot steigen Sauerkirschen, reife Pflaumen und feine Würze. Am Gaumen zeigt sich der „Mühlweg“ von großem Körper und ordentlichem Druck. Dem sortentypischen samtigen Tannin verleiht die animierende Frische etwas willkommenen Biss. Breit, lang und aromatisch im Abgang. Mit dem Merlot „Mühlweg“ vom Weingut Niedrist punktet man bei der Einladung zum Sonntagsbraten garantiert!



Schon gewusst: Die Namensgebende Lage Mühlweg in Girlan zeichnet sich durch ihre Westausrichtung und den Moränenschotterböden aus. Der mineralstoffreiche Boden und die 400 bis 430 m ü. M. verleihen dem sonst oft konturlos runden Merlot Kanten an genau den richtigen Stellen.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
OUT
OF
STOCK
Amarone 2015 Amarone 2015 Brigaldara Brigaldara
Der beste Stück des Hauses Brigaldara. Der Klassiker aus dem Veneto. Der Amarone wird aus getrockmneten Trauben produziert. Ein kräftiger extraktreicher Wein.
0.75 l
CHF 55.50
1
-
+
Amarone Classico 2011 Amarone Classico 2011 Käserei Sexten Käserei Sexten
Der Wein mit einer jüngeren Tradition und gleichzeitig der bekannteste aus dem Gebiet um Verona. Ein Wein, für den es mehr als fünfzig Jahre der Forschung bedurfte, um das Herstellungsverfahren auf den Punkt zu bringen
0.75 l
CHF 153.85
1
-
+
Blauburgunder "Schwarze Madonna" 2017 Blauburgunder "Schwarze... Weingut Klosterhof Klosterhof
Ein Blauburgunder zum Niederknien: Der „Schwarze Madonna“ vom Klosterhof bündelt die Eleganz der Rebsorte, die Güte der Lage und das Geschick der Winzer in einer Huldigung des Geschmacks. Das Traubengut wird von Hand gelesen und peinlich...
0.75 l
CHF 41.40
1
-
+
Blauburgunder Mazzon 2016 Blauburgunder Mazzon 2016 Pfefferlechner Pfefferlechner
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 40.05
1
-
+
Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Kellerei Nals Margreid Nals Margreid
Mit dem Merlot Cabernet „Vangar“ gelingt der Kellerei Nals Margreid ein unverfälscht eleganter und stilsicherer Südtiroler Rotwein. Im äußersten Süden des Landes gedeiht das Traubengut der beiden französischen Reben, das nach der...
0.75 l
CHF 18.65
1
-
+
Amarone della Valpolicella 2016 Amarone della Valpolicella 2016 ZENATO SRL ZENATO SRL
Dieser Amarone präsentiert sich als vollmundiger und intensiver Rotwein, warm und tief, mit Aromen von reifen Früchten in Alkohol.
0.75 l
CHF 77.95
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.65
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Roner Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 55.95
1
-
+
Beschreibung

Explosiv, saftig, frisch und fesselnd: Ignz Niedrist begeistert mit seinem Merlot „Mühleweg“, indem er das Sortentypische mit Regionalcharakter bereichert. 90% Merlot werden mit 10% Cabernet Franc aus derselben Lage verfeinert und 14 Monate im Eichenfass gereift. Aus dem intensiven Rubinrot steigen Sauerkirschen, reife Pflaumen und feine Würze. Am Gaumen zeigt sich der „Mühlweg“ von großem Körper und ordentlichem Druck. Dem sortentypischen samtigen Tannin verleiht die animierende Frische etwas willkommenen Biss. Breit, lang und aromatisch im Abgang. Mit dem Merlot „Mühlweg“ vom Weingut Niedrist punktet man bei der Einladung zum Sonntagsbraten garantiert!



Schon gewusst: Die Namensgebende Lage Mühlweg in Girlan zeichnet sich durch ihre Westausrichtung und den Moränenschotterböden aus. Der mineralstoffreiche Boden und die 400 bis 430 m ü. M. verleihen dem sonst oft konturlos runden Merlot Kanten an genau den richtigen Stellen.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Inhalt: 0.75 l (CHF 62.20 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 46.65

zur Zeit ausverkauft

Gebiet

Überetsch

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

Merlot

Alkoholgehalt

14.50%

Passt zu

gereifter Käse, kräftige Vorspeisen, Speck und Wurst

Beschreibung

Explosiv, saftig, frisch und fesselnd: Ignz Niedrist begeistert mit seinem Merlot „Mühleweg“, indem er das Sortentypische mit Regionalcharakter bereichert. 90% Merlot werden mit 10% Cabernet Franc aus derselben Lage verfeinert und 14 Monate im Eichenfass gereift. Aus dem intensiven Rubinrot steigen Sauerkirschen, reife Pflaumen und feine Würze. Am Gaumen zeigt sich der „Mühlweg“ von großem Körper und ordentlichem Druck. Dem sortentypischen samtigen Tannin verleiht die animierende Frische etwas willkommenen Biss. Breit, lang und aromatisch im Abgang. Mit dem Merlot „Mühlweg“ vom Weingut Niedrist punktet man bei der Einladung zum Sonntagsbraten garantiert!



Schon gewusst: Die Namensgebende Lage Mühlweg in Girlan zeichnet sich durch ihre Westausrichtung und den Moränenschotterböden aus. Der mineralstoffreiche Boden und die 400 bis 430 m ü. M. verleihen dem sonst oft konturlos runden Merlot Kanten an genau den richtigen Stellen.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
OUT
OF
STOCK
Amarone 2015 Amarone 2015 Brigaldara Brigaldara
Der beste Stück des Hauses Brigaldara. Der Klassiker aus dem Veneto. Der Amarone wird aus getrockmneten Trauben produziert. Ein kräftiger extraktreicher Wein.
0.75 l
CHF 55.50
1
-
+
Amarone Classico 2011 Amarone Classico 2011 Käserei Sexten Käserei Sexten
Der Wein mit einer jüngeren Tradition und gleichzeitig der bekannteste aus dem Gebiet um Verona. Ein Wein, für den es mehr als fünfzig Jahre der Forschung bedurfte, um das Herstellungsverfahren auf den Punkt zu bringen
0.75 l
CHF 153.85
1
-
+
Blauburgunder "Schwarze Madonna" 2017 Blauburgunder "Schwarze... Weingut Klosterhof Klosterhof
Ein Blauburgunder zum Niederknien: Der „Schwarze Madonna“ vom Klosterhof bündelt die Eleganz der Rebsorte, die Güte der Lage und das Geschick der Winzer in einer Huldigung des Geschmacks. Das Traubengut wird von Hand gelesen und peinlich...
0.75 l
CHF 41.40
1
-
+
Blauburgunder Mazzon 2016 Blauburgunder Mazzon 2016 Pfefferlechner Pfefferlechner
Anmutig, mit ausgeprägter Pinot-Frucht und samtiger Fülle, guter Struktur und dezentem Tannin im Hintergrund. Ein ansprechender Wein mit Charakter und Gewicht, der seine Qualität noch in den nächsten Jahren in der Flasche weiter...
0.75 l
CHF 40.05
1
-
+
Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Merlot Cabernet "Vangar" 2019 Kellerei Nals Margreid Nals Margreid
Mit dem Merlot Cabernet „Vangar“ gelingt der Kellerei Nals Margreid ein unverfälscht eleganter und stilsicherer Südtiroler Rotwein. Im äußersten Süden des Landes gedeiht das Traubengut der beiden französischen Reben, das nach der...
0.75 l
CHF 18.65
1
-
+
Amarone della Valpolicella 2016 Amarone della Valpolicella 2016 ZENATO SRL ZENATO SRL
Dieser Amarone präsentiert sich als vollmundiger und intensiver Rotwein, warm und tief, mit Aromen von reifen Früchten in Alkohol.
0.75 l
CHF 77.95
1
-
+
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.65
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Roner Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 55.95
1
-
+
Beschreibung

Explosiv, saftig, frisch und fesselnd: Ignz Niedrist begeistert mit seinem Merlot „Mühleweg“, indem er das Sortentypische mit Regionalcharakter bereichert. 90% Merlot werden mit 10% Cabernet Franc aus derselben Lage verfeinert und 14 Monate im Eichenfass gereift. Aus dem intensiven Rubinrot steigen Sauerkirschen, reife Pflaumen und feine Würze. Am Gaumen zeigt sich der „Mühlweg“ von großem Körper und ordentlichem Druck. Dem sortentypischen samtigen Tannin verleiht die animierende Frische etwas willkommenen Biss. Breit, lang und aromatisch im Abgang. Mit dem Merlot „Mühlweg“ vom Weingut Niedrist punktet man bei der Einladung zum Sonntagsbraten garantiert!



Schon gewusst: Die Namensgebende Lage Mühlweg in Girlan zeichnet sich durch ihre Westausrichtung und den Moränenschotterböden aus. Der mineralstoffreiche Boden und die 400 bis 430 m ü. M. verleihen dem sonst oft konturlos runden Merlot Kanten an genau den richtigen Stellen.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Ein bäuerlicher Familienbetrieb hat seine eigenen Zyklen. Dankbar führt die Familie Niedrist fort, was sie schon Generationen auf den Weg gebracht haben und halten dabei aber noch Gestaltungsfreiraum offen für die, die ihnen nachfolgen. Eine aufmerksame, sensible Wirtschaftsweise ist gleichermaßen Voraussetzung und Verpflichtung für lebendige Böden und Weine mit starkem Charakter. Handwerklich abgestimmte Rebarbeit und Bodenbearbeitung, niedere Erträge und erstklassige Lagen sind die Eckpfeiler in ihrem Qualitätsstreben. Dazu gehört auch die aufwändige Eigenkompostierung von Rindermist als einziger Düngerquelle am Hof. Von weitreichender Bedeutung ist die Abstimmung von Sorte und Lage. Sie versuchen ihr Gespür für die Natur, verbunden mit dem Wissen ihrer Vorfahren und neuen Erkenntnissen in Übereinstimmung zu bringen. Eine zentrale Rolle spielt auch ihr Bemühen, qualitativ hochwertige alte Rebstöcke auszuwählen und zu vermehren. Wo die biologische Vielfalt im Weinberg hoch ist, danken es die Weine mit Vielschichtigkeit, Harmonie und Charakter.
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen