-> Versandkostenfrei ab 190,00 CHF

St. Magdalener klassisch "Morit" bio 2022

Weingut Loacker

St. Magdalener klassisch "Morit" bio 2022
Artikel Nr. 139059
Bio
Das Europäische Bio-Zeichen kennzeichnet Lebensmittel deren Zutaten aus Bio-Landwirtschaft  stammen. Es wird dabei besonders  auf geschlossenen Nährstoffkreislauf, Bodenfruchtbarkeit und artgerechte Tierhaltung geachtet.
Kontrollnummer BZ-00756-B
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.
Zutaten

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Inhalt: 0.75 l (CHF 21.93 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 16.45

Voraussichtliche Lieferzeit: Werktage

Gebiet

Südtirol

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

St. Magdalener

Alkoholgehalt

13.00%

Passt zu

gegrilltem Fleisch, gereifter Käse, Südtiroler Marende

Bio
Das Europäische Bio-Zeichen kennzeichnet Lebensmittel deren Zutaten aus Bio-Landwirtschaft  stammen. Es wird dabei besonders  auf geschlossenen Nährstoffkreislauf, Bodenfruchtbarkeit und artgerechte Tierhaltung geachtet.
Kontrollnummer BZ-00756-B
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.
Zutaten

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung
Der unverkennbar typische St. Magdalener Classico „Morit“ der Kellerei Loacker ist symbolisch dafür, was man durch naturnahen Weinbau dem Terroir und seinen autochthonen Gewächse abgewinnen kann. Der Löwenanteil an Vernatsch und ein kleiner Satz Lagrein und Blauburgunder werden über acht Monate hinweg im großen und kleinen Eichenfass gereift. Das zarte Rubinrot des „Morit“ birgt feinen Himbeerduft. Am Gaumen greifen Frucht und Röstaromen ineinander und werden von der strammen Struktur des Weines getragen. Dank seiner Leichtigkeit, findet der St. Magdalener neben seinem Stammplatz zur Südtiroler Marende auch zu gegrilltem Fisch oder gereiftem Käse stets ein freies Glas.   

Schon gewusst: Die Grafen von Morit herrschten über den östlichen Teil der mittelalterlichen Grafschaft Bozen, also unter anderem auch über die Hügel von St. Magdalena, wo die Früchte des gleichnamigen Weines gedeihen. Die Adelsfamilie prägte das Leben, die Kultur und die Landwirtschaft dieses Gebietes maßgeblich, und als Tribut an ihren Einfluss trägt der Wein der Kellerei Loacker den illustren Adelsnamen.

keine SULFITE



Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Alles wirkliche Große fußt in leidenschaftlicher Überzeugung. Oder wie es Rainer Loacker als Gründer der LOACKER Wine Estates einst ausdrückte, es braucht „Philosophie mit Herz und Seele“. Rainer ist gelernter Drogist und hatte bereits vor seiner Zeit als Pionier des Südtiroler Bio-Weinbaus fundiertes Fachwissen im Bereich der Homöopathie. Diese Expertise trägt er heute in die Weinberge hinaus, wo jeder Eingriff in die natürlichen Zyklen der Reben streng nach den Prinzipien des biodynamischen Weinbaus erfolgt. Das Weingut Loacker ober Bozen ist der Brandherd, von dem aus Rainer schon seit 1979 sein Feuer für Bio-Wein in die Welt trägt. In den ‘90er Jahren wurden die LOACKER Wine Estates um die toskanischen Weingüter Corte Pavone bei Montalcino und Valdifalco in der Maremma bereichert. Rainers 3 Söhne, Hayo, Franz Josef und Hannes, haben sein Rebellenherz und Pioniergeist geerbt und brennen mit derselben Leidenschaft für Innovation. Gemeinsam arbeiten zwei Generationen Freigeister nach dem Motto: drei Weingüter, zwei Regionen, ein gemeinsamer Weg.
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen