-> Versandkostenfrei ab 190,00 CHF

St. Magdalener 2023

Kellerei Schreckbichl

St. Magdalener 2023
Artikel Nr. 154464
Beschreibung
Seinem Ruf als edelster Vertreter des Vernatsch macht der St. Magdalener der Kellerei Schreckbichl mit seinem feinen, sortentypischen Charakter alle Ehre. Der Most der gepressten Trauben wird in Edelstahltanks vergoren und der Wein reift anschließend vier Monate lang in Betonfässern. Das leuchtend klare Rubinrot ist ein Markenzeichen des St. Magdaleners, ebenso das fruchtige Bouquet von roten Beeren, Sauerkirsche und Veilchen. Am Gaumen präsentiert er sich mit angenehm zurückhaltender Kraft und würzigen Gerbstoffen. Den Abgang veredelt die kennzeichnende Bittermandelnote. Der St. Magdalener ist eine wahre Ikone der Südtiroler Esskultur und Küche und passt vortrefflich zu Speck, Wurst und Käse, aber auch zu gehaltvollen Vorspeisen, weißem Fleisch und sogar Fisch.

Schon gewusst: Im St. Magdalener treffen die beiden autochthonen Südtiroler Rotweinsorten aufeinander: Der Löwenanteil an Vernatsch wird von einem kleinen Anteil an Lagrein vervollständigt. Seinen Namen bezieht der Wein von den Weinbergen in den nordöstlich von Bozen gelegenen Hängen. Nur von dort dürfen die Trauben für diesen authentischen DOC-Wein stammen.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung
Seinem Ruf als edelster Vertreter des Vernatsch macht der St. Magdalener der Kellerei Schreckbichl mit seinem feinen, sortentypischen Charakter alle Ehre. Der Most der gepressten Trauben wird in Edelstahltanks vergoren und der Wein reift anschließend vier Monate lang in Betonfässern. Das leuchtend klare Rubinrot ist ein Markenzeichen des St. Magdaleners, ebenso das fruchtige Bouquet von roten Beeren, Sauerkirsche und Veilchen. Am Gaumen präsentiert er sich mit angenehm zurückhaltender Kraft und würzigen Gerbstoffen. Den Abgang veredelt die kennzeichnende Bittermandelnote. Der St. Magdalener ist eine wahre Ikone der Südtiroler Esskultur und Küche und passt vortrefflich zu Speck, Wurst und Käse, aber auch zu gehaltvollen Vorspeisen, weißem Fleisch und sogar Fisch.

Schon gewusst: Im St. Magdalener treffen die beiden autochthonen Südtiroler Rotweinsorten aufeinander: Der Löwenanteil an Vernatsch wird von einem kleinen Anteil an Lagrein vervollständigt. Seinen Namen bezieht der Wein von den Weinbergen in den nordöstlich von Bozen gelegenen Hängen. Nur von dort dürfen die Trauben für diesen authentischen DOC-Wein stammen.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Inhalt: 0.75 l (CHF 19.47 / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CHF 14.60

Voraussichtliche Lieferzeit: Werktage

Gebiet

Bozen

Weintyp

Rotwein

Rebsorte

St. Magdalener

Alkoholgehalt

12.50%

Passt zu

Fisch, kräftige Vorspeisen, Leichte Pastagerichte, Speck und Wurst, weißes Fleisch

Beschreibung
Seinem Ruf als edelster Vertreter des Vernatsch macht der St. Magdalener der Kellerei Schreckbichl mit seinem feinen, sortentypischen Charakter alle Ehre. Der Most der gepressten Trauben wird in Edelstahltanks vergoren und der Wein reift anschließend vier Monate lang in Betonfässern. Das leuchtend klare Rubinrot ist ein Markenzeichen des St. Magdaleners, ebenso das fruchtige Bouquet von roten Beeren, Sauerkirsche und Veilchen. Am Gaumen präsentiert er sich mit angenehm zurückhaltender Kraft und würzigen Gerbstoffen. Den Abgang veredelt die kennzeichnende Bittermandelnote. Der St. Magdalener ist eine wahre Ikone der Südtiroler Esskultur und Küche und passt vortrefflich zu Speck, Wurst und Käse, aber auch zu gehaltvollen Vorspeisen, weißem Fleisch und sogar Fisch.

Schon gewusst: Im St. Magdalener treffen die beiden autochthonen Südtiroler Rotweinsorten aufeinander: Der Löwenanteil an Vernatsch wird von einem kleinen Anteil an Lagrein vervollständigt. Seinen Namen bezieht der Wein von den Weinbergen in den nordöstlich von Bozen gelegenen Hängen. Nur von dort dürfen die Trauben für diesen authentischen DOC-Wein stammen.
Zutaten

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Weitere Produkte aus dieser Kategorie
Cuvée Rot "Gneis" 2020 Cuvée Rot "Gneis" 2020 Weingut Unterortl Castel Juval Unterortl Castel Juval
Pure Lebensfreude! Die rote Cuvée „Gneis“ des Weinguts Unterortl weiß den Tag zu versüßen und taucht das Glas in strahlendes Rot, das Genuss verspricht! Nach acht Monaten in Eichen- und Akazienholzfässern treten Sauerkirschen und...
0.75 l
CHF 29.75
1
-
+
Grappa Lagrein Monovitigno Grappa Lagrein Monovitigno Brennerei Roner Brennerei Roner
Grappa aus reinen Lagrein Trestern. Duft: Fruchtig; Geschmack: Rund – Vollmundig; Organoleptische Beschreibung: Starke Zartbitterschokolade, rote Früchte. 
0.7 l
CHF 60.73
1
-
+
Roter Tafelwein Roter Tafelwein Burggräfler Weinkellerei Burggräfler Weinkellerei
Der rote Tafelwein der Burggräfler Weinkellerei zählt zu den großen Klassikern unseres Landes, die in nahezu jeden Haushalt zu finden sind. Sein unverfälschtes und kompaktes Wesen macht ihn zu einem gekonnten Allrounder, der sich zu...
1 l
CHF 12.55
1
-
+
PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 PIWI Cuvée "Gandfels" Bio 2016 Thomas Niedermayr - Gandberg Thomas Niedermayr - Gandberg
Ein echter Naturbursch! Der Naturwein PIWI Cuvée „Gandfels“ entwickelt auf den kalkhaltigen und tiefgründigen Böden der Eppaner Eislöcher sowie auf 520 m ü. M. am Hof Gandberg Würze, Frucht und Kraft. Nach Spontanvergärung verbringt der...
0.75 l
CHF 65.75
1
-
+
Merlot 2017 Merlot 2017 Weingut Popphof Popphof
Der Merlot vom Popphof erinnert vom Geschmack an Amarenakirschen. Dieser kräftige Wein ist komplex im Trunk, süßlich und anhaltend. 
0.75 l
CHF 24.75
1
-
+
Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kalterersee "Kunst.Stück" 2016 Kellerei Kaltern Kaltern
Von A bis Z ein Meister des Understatements: Der Kalterersee Classico Superiore „kunst.stück“ birgt in seiner Finesse fesselnden Tiefgang. Acht Monate verbringt der elegante Rote im großen Holzfass. Dem kristallklaren Rubinrot...
1.5 l
CHF 127.30
1
-
+
OUT
OF
STOCK
Cuvée Rot "Amistar" 2018 Cuvée Rot "Amistar" 2018 Peter Sölva Peter Sölva
Anspruchsvoll ist das Schlüsselattribut der roten Cuvée „Amistar“ aus dem Hause Peter Sölva. Hohe Ansprüche stellt sie nämlich sowohl an Terroir, Winzer und Kellermeister, als auch an den Genießer. Der Verschnitt wird aus Merlot,...
0.75 l
CHF 31.70
1
-
+
Glühwein nach Südtiroler Rezeptur Glühwein nach Südtiroler... Meraner Weinhaus Meraner Weinhaus
Was wäre die Weihnachtszeit ohne Glühwein? Am schönsten ist das gesellige Glühweintrinken zwar am Weihnachtsmarkt, aber auch zu Hause kann der Winterklassiker Freude bereiten! Den Glühwein in einem Topf gut durchwärmen, ohne ihn...
1 l
CHF 10.20
1
-
+
Beschreibung
Seinem Ruf als edelster Vertreter des Vernatsch macht der St. Magdalener der Kellerei Schreckbichl mit seinem feinen, sortentypischen Charakter alle Ehre. Der Most der gepressten Trauben wird in Edelstahltanks vergoren und der Wein reift anschließend vier Monate lang in Betonfässern. Das leuchtend klare Rubinrot ist ein Markenzeichen des St. Magdaleners, ebenso das fruchtige Bouquet von roten Beeren, Sauerkirsche und Veilchen. Am Gaumen präsentiert er sich mit angenehm zurückhaltender Kraft und würzigen Gerbstoffen. Den Abgang veredelt die kennzeichnende Bittermandelnote. Der St. Magdalener ist eine wahre Ikone der Südtiroler Esskultur und Küche und passt vortrefflich zu Speck, Wurst und Käse, aber auch zu gehaltvollen Vorspeisen, weißem Fleisch und sogar Fisch.

Schon gewusst: Im St. Magdalener treffen die beiden autochthonen Südtiroler Rotweinsorten aufeinander: Der Löwenanteil an Vernatsch wird von einem kleinen Anteil an Lagrein vervollständigt. Seinen Namen bezieht der Wein von den Weinbergen in den nordöstlich von Bozen gelegenen Hängen. Nur von dort dürfen die Trauben für diesen authentischen DOC-Wein stammen.

Enthält SULFITE



Ursprungsland: Italien
Details zum Produzenten
Die Rebellen und Pioniere der Kellerei Schreckbichl führen die Qualität in ihrem Wappen. Das junge Konglomerat von rund 300 Weinbauerfamilien blickt auf wenig mehr als 50 Jahren Geschichte zurück und kann dennoch behaupten, die Südtiroler Weinkultur maßgeblich geprägt zu haben. Auf dem hinter der Kellerei gelegenen Weinberg Lafóa fasste in den 1980er Jahren nämlich die sogenannte Südtiroler Qualitätsoffensive Fuß. Luis Raifer hisste eben hier das Banner der neuen Qualitätsstandards für Südtiroler Weine, unter dem er die Kellerei zu ihrem heutigen Erfolg führte. In vier verschiedenen Weinlinien ist die Arbeit des Vorreiters wiederzuerkennen: Die Classic Reihe widmet sich reinsortigen Weinen von großer Typizität; für die Selektionen-Reihe werden nur ausgewählte Rebberge mit niedrigen Erträgen verwendet, aus denen Weine von besonderer Reife gewonnen werden; die Lafòa-Reihe besteht aus einer kleinen Auswahl exquisiter Rot- und Weißweine mit großem Alterungspotential und zuletzt die LR-Reihe, die Künstlerweine der Kellerei Schreckbichl, in denen jährlich Philosophie und Handwerkskunst zu einzigartigen Weinkreationen zusammengeführt werden.
Bewertungen
  •  .
  • .
  • .
  • .
  • .

0 /5

  • : 0
  • : 0 / 5

 0 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
×
Zuletzt angesehen